Buchautor

Steffen Kverneland

Steffen Kverneland, geboren 1963 in Haugesund, Norwegen, ist Comickünstler und Illustrator. In den 1980er Jahren zeichnete er für eine Reihe von Underground-Magazinen, oft unter dem Pseudonym S. Susej. Seine stark von der kubistischen Zeichenschule geprägten Illustrationen zierten u.a. Biografien von Edward Munch und Henrik Ibsen. Er wurde als erster Zeichner mit dem norwegischen Brage-Literaturpreis ausgezeichnet.
3 Bücher

Steffen Kverneland: Ein Freitod

Cover
Avant Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783964450104, Gebunden, 120 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Norwegischen von Ina Kronenberger. Steffen Kverneland präsentiert mit "Ein Freitod" seine bislang persönlichste Graphic Novel. Die Geschichte kreist um seinen Vater und dessen überraschenden Suizid,…

Steffen Kverneland: Munch

Cover
Avant Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783939080800, Gebunden, 271 Seiten, 34.95 EUR
Edvard Munch (1863 - 1944) ist einer der wichtigsten Maler seiner Zeit. Der Norweger, der zeitweilig auch in Deutschland lebte und arbeitete, bekam bereits zu Lebzeiten Anerkennung für seine Werke und…

Lars Fiske / Steffen Kverneland: Olaf G.

Cover
Avant Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783939080268, Gebunden, 184 Seiten, 24.95 EUR
Aus dem Norwegischen von Ina Kronenberger. 1873 im norwegischen Christiana, dem späteren Oslo, geboren und aufgewachsen, nimmt der talentierte junge Karikaturist, Maler und Grafiker Olaf Gulbransson 1902…