Buchautor

Walt Whitman

Stichwort: New York
Walter Whitman wurde 1819 in West Hills im US-Bundesstaat New York als Sohn eines Zimmermanns und einer Quäkerin geboren. Er wuchs in den Vororten von New York auf, erst Long Island, dann Brooklyn. Mit 12 Jahren verließ er die Schule und arbeitete als Druckergehilfe und Lehrer. Daneben schrieb er für verschiedene Zeitungen. 1855 erschien die erste Version seines Gedichtbandes "Leaves of Grass" als Privatdruck. Whitman überarbeitete und erweiterte den ursprünglich zwölf Gedichte umfassenden Band immer wieder bis zur letzten Fassung 1891, die fast 400 Gedichte enthielt. Während des Bürgerkriegs arbeitete er als Pfleger in einem Lazarett. 1865 wurde er im Innenministerium angestellt, jedoch noch im selben Jahr wegen "Unsittlichkeit seiner Dichtung" - gemeint waren homoerotische Passagen - entlassen. Bis 1872 arbeitete er im Büro des Generalstaatsanwalts. 1873 erlitt Whitman einen Schlaganfall und lebte unter ärmlichen Umständen bis zu seinem Tod 1892 in Camden, New Jersey.
Stichwort: New York - 2 Bücher

Walt Whitman: Das abenteuerliche Leben des Jack Engle

Cover
Verlag Das kulturelle Gedächtnis, Berlin 2017
ISBN 9783946990062, Gebunden, 192 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Englischen von Stefan Schöberlein. Der Verlag bietet keinen Klappentext.

Walt Whitman: Jack Engles Leben und Abenteuer. Roman

Cover
Manesse Verlag, Zürich 2017
ISBN 9783717524502, Gebunden, 192 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Renate Orth-Guttmann und Irma Wehrli. Mit einem Nachwort von Wieland Freund.  Walt Whitman erzählt eine klassische Aufstiegsgeschichte in der Tradition des großen Charles Dickens,…