Katarzyna Bonda

Der Rat der Gerechten

Roman
Cover: Der Rat der Gerechten
Heyne Verlag, München 2019
ISBN 9783453270756
Kartoniert, 704 Seiten, 17,00 EUR

Klappentext

Die Einwohner von Hajnówka, einer Kleinstadt an der polnisch-weißrussischen Grenze, bereiten sich auf die Hochzeit des Jahres vor: Iwona Bejnar heiratet Piotr Bondaruk. Die junge Iwona stammt aus einer armen polnischen Familie, während der wesentlich ältere Bondaruk, Weißrusse und Besitzer einer Holzfirma, zu den reichsten Geschäftsleuten der Stadt gehört. Während der Hochzeit verschwindet Iwona plötzlich und bleibt wie vom Erdboden verschluckt. Besteht ein Zusammenhang mit dem Verschwinden früherer Partnerinnen von Piotr Bondaruk? Die Profilerin Sasza Załuska, die zu den Ermittlungen hinzugezogen wird, gräbt tief in der Vergangenheit des Ortes und stößt auf ein ungesühntes Verbrechen, über dem jahrzehntelang ein Mantel des Schweigens lag. Als sie Bondaruk als einen der Drahtzieher identifiziert, kommt sie der erschütternden Wahrheit gefährlich nah.

Rezensionsnotiz zu Deutschlandfunk Kultur, 12.07.2019

Rezensent Martin Sander hält Katarzyna Bondas neuen Kriminalroman vor allem in Bezug auf die Geschichte und auch aktuelle politische Situation Polens für interessant. Er gibt zunächst den durchaus komplizierten Plot des Romans wieder, in dem es im Kern um das Verschwinden einer Braut in einer polnischen Kleinstadt und um das historisch nachgewiesene Massaker geht, das polnische Partisanen im Jahre 1946 an Weißrussen verübten, und dem in Bondas Roman verschiedene Parteien, unter anderem die Fallanalytikerin Sascha, nachgehen. Dabei wird die Autorin laut Rezensent ihrem selbst geäußerten Anspruch gerecht, ihre Leserschaft mit wahren Ereignissen zu berühren. Sander lobt außerdem die deutsche Übersetzung von Saskia Herklotz und Andreas Volk, die die für den Kriminalroman typische sprachliche "Schnoddrigkeit" gut übertrage, und hält Bondas Roman für "neuen Zündstoff" in der wieder aktuellen Debatte um den polnischen Partisanenführer Romuald Rajs, genannt Bury.