Mario Gmür

zitatgedichte

vertikalprosa
Cover: zitatgedichte
Edition Howeg, Zürich 2018
ISBN 9783857363221
Broschiert, 175 Seiten, 28,00 EUR

Klappentext

Mit einem Vorwort von Klaus Merz.

wandlung

in zwei stunden finden sich

die seminarteilnehmer
in einer anderen welt

sämtliche zimmer wurden

vor sieben jahren renoviert

besonders schön sind diejenigen

die noch über den alten

parkettboden verfügen

Rezensionsnotiz zu Neue Zürcher Zeitung, 24.08.2018

Urs Bühler amüsiert sich mit den neu arrangierten Zeitungszitaten des Psychiaters Mario Gmür. Was der Autor aus "Tages-Anzeiger" und "NZZ" birgt und mit Kleinschreibung und Zeilensprüngen "veredelt" ergibt für Bühler nicht nur einen neuen Rhythmus, sondern mittels "fast schon" alchimistischer Vorgänge die Offenlegung poetischer Potenziale nüchterner Meldungen. Sport-, Lokalteil, Kolumnen - nichts ist vor Gmür sicher, erkennt der Rezensent. Entstanden ist ein "Mosaik des Lebens", das laut Bühler sogar dazu anhalten könnte, die tägliche Zeitung künftig anders, poetischer zu lesen.