Stichwort

AC/DC

32 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
Efeu 11.11.2020 […] ein Jahr lang abrufen lassen sollen. Auch Malcom Youngs Tod vor drei Jahren und die Nahezu-Ertaubung des Sängers Brian Johnson bringt eine schon oft in Nachrufen verabschiedete Hardrock-Fabrik wie AC/DC nicht zum Verstummen. Diese Woche erscheint das neue Album "Power Up", das zur allgemeinen Freude schon wieder keine Überraschungen und Experimente bietet. "Es klingt, als wäre nie etwas gewesen. Druckvoll […] Musiker nach wie vor zu Werke", begeistert sich Edo Reents in der FAZ und schwärmt weiter: Die Songs "gleichen einander wie ein Ei dem anderen; wir haben es hier mit dem homogensten Album zu tun, das AC/DC je gemacht haben." Tatsächlich lassen sich die hier versammelten Stücke "nur in Spurenelementen von alten Aufnahmen unterscheiden", schreibt auch Christian Schröder im Tagesspiegel. Wir hören rein: […]
Efeu 23.03.2016 […] sie denn noch leben, auf der Bühne heute mit tatsächlichem Gehörverlust konfrontiert, wie aktuell im Fall Brian Johnson von AC/DC zu beobachten. Wer könnte künftig für Ersatz sorgen? Vielleicht eine Frau? Beißt sich das nicht mit den teils rustikal sexistischen Fantasien der AC/DC-Texte? Schäfer meint: "Eine Frau würde aus diesem Schlicht-und-Simpel-Sexismus ein polyvalentes, mehrfach kodiertes Queer […] -Dingsbums machen. Oder in schöner Ironie offenlegen, dass diese Texte nichts weiter sind als großmäuliger, hirnverbrannter, nichtsnutziger, aber eben doch auch ganz hübsch klingender Quatsch. Und AC/DC würden damit auch noch die letzte Bastion nehmen - Spex, Emma und all die anderen." Weiteres: In der taz porträtiert Josef Wirnshofer den auf Ambient und House spezialisierte Label- und Plattenladenverbund […]