Stichwort

Armenien

277 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 19
9punkt 14.11.2020 […] Die Welt hätte früher nach Armenien blicken müssen, notiert Christiane Schlötzer in der SZ, dann hätten Erdogan und Putin nicht die aserbadischanischen Truppen nach Karabach preschen lassen: "Für Armenien ist der Waffenstillstand bitter. Er bringt Premier Nikol Paschinjan in höchste Not. Eine samtene Revolution hat ihn erst 2018 ins Amt getragen. Die alte Machtclique war eng mit politischen Hardlinern […] Hardlinern aus Karabach verbunden. Sie spielte die nationale Karte, dahinter blühte die Korruption, die Paschinjan bekämpft. Er fördert die IT-Branche, und Frauen im konservativen Armenien. Das gefällt der jungen Generation. Mehr Unabhängigkeit von Moskau will er. Putin hätte wohl nichts gegen dessen Sturz." Der Kieler Politikwissenschaftler Torben Lütjen ist sich gar nicht so sicher, ob die vielbeschworene […]
Magazinrundschau 18.02.2019 […] Agulis, ca. in den frühen 1900er Jahren (courtesy Historisches Museum Armenien) Simon Maghakyan und Sarah Pickman erzählen die Geschichte des armenischen Fotografen und Forschers Argam Ayvazyan, der über Jahrzehnte in Nachitschewan armenische Kirchen und Kulturstätten fotografierte - Nachitschewan ist eine von Iran und Armenien umschlossene, an die Türkei grenzende Exklave der Republik Aserbaidschan […] n Polizisten hatten eine Antwort, warum es da für Sim nichts zu sehen gab: 'Die Armenier kamen hierher und machten Fotos.... dann gingen sie zurück in ihr Land und montierten Fotos von Kirchen in Armenien ein... Hier haben niemals Armenier gelebt - also wie könnte es hier Kirchen gegeben haben?!', wurde ihm gesagt." Der Artikel bringt viele Fotobeweise. […]