Stichwort

Assimilation

38 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
9punkt 25.03.2017 […] Buruma hat ein Buch über seine jüdische Familiengeschichte geschrieben. Alan Posener unterhält sich in der Welt mit ihm unter anderem über die Themen Assimilation und jüdischer Selbsthass. Auf die Frage, ob er glaube, dass Hitler die Idee der Assimilation zerstört habe, sagt Buruma: "Nein, gar nicht. Viel hing doch davon ab, wo man lebte, und von ähnlichen Zufällen. Gewiss, es gab deutsche Juden, die […] könnten der Verfolgung entgehen, weil sie das Eiserne Kreuz hatten oder auf andere Weise dem Vaterland gedient hatten. Sie wurden desillusioniert. Wenn man aber sagt, die Nazis hätten das Projekt der Assimilation widerlegt, dann überlässt man Hitler das letzte Wort darüber, wie Juden leben können in den Gesellschaften, in die sie hineingeboren wurden." […]
Feuilletons 01.03.2011 […] Nachgerade für "Hohn" hält Karen Krüger die von Tayyip Erdogan bei seinem Auftritt in Deutschland ausgesprochene Verurteilung der "Islamophobie" hierzulande. Und seine Warnung vor "Assimilation" sei ja wohl ein schlechter Witz angesichts der Verweigerung von Minderheitenrechten in der Türkei. Sie nennt nicht zuletzt die Glaubensgemeinde der Aleviten: "Aus Protest war kein Vertreter der alevitischen […] Gemeinde Deutschland in Düsseldorf anwesend. Stattdessen schrieb sie Erdogan einen offenen Brief: 'Sie, sehr geehrter Herr Ministerpräsident, lassen keine Gelegenheit aus, Ihre Landsleute vor einer Assimilation und Vereinnahmung durch den Staat, in dem sie leben, zu warnen. Doch Ihre eigene Politik verharrt mit zunehmender Tendenz in ihrer menschenrechtsverletzenden Haltung gegenüber ethnischen und religiösen […]