Stichwort

Aleida Assmann

6 Artikel

Die allmächtige Waffe der Relativierung

Essay 02.06.2020 […] Legitimität abspricht. Auf diese Weise werden Gewaltverhältnisse verlängert; konstruktive, zukunftsbildende und friedenssichernde Beziehungen sind kategorisch ausgeschlossen. Aleida Assmann Heute um 17.05 Uhr diskutiert Aleida Assmann mit Claus Leggewie und Michael Wolffsohn über das Thema "Antisemitismusverdacht - Streit um Achille Mbembe" im SWR Forum. D.Red. […] Aleida Assmann antwortet hier auf Thierry Chervels Essay "Je nach Schmerz" zur Mbembe-Debatte (.D.Red.) ======== Obwohl es hier um ernste Themen geht, beginne ich meine Überlegungen mit einem Witz. Zwei Männer beleidigen sich auf der Straße und gehen aufeinander los. Kommt ein Dritter vorbei und fragt: "Ist das eine private Schlägerei oder darf man da mitmachen?" Eine ähnliche Dynamik scheint mir […] Von Aleida Assmann

Friedenspreis für Aleida und Jan Assmann

Meldungen 12.06.2018 […] Jan Assmann. Wie der Börsenverein in seiner heutigen Bekanntgabe erklärte, werde damit ein Forscherpaar geehrt, "das sich in seiner Arbeit seit Jahrzehnten wechselseitig inspiriert und ergänzt". Aleida Assmann befasst sich als Literaturwissenschaftlerin vor allem mit der Erinnerungskultur und dem kollektiven Gedächtnis. "Ihr Werk weist darauf hin, dass ein offener und ehrlicher Umgang mit der Vergangenheit […] Welt),  "Die Zauberflöte" (Ein literarischer Opernbegleiter) und "Religio duplex" (Ägyptische Mysterien und europäische Aufklärung). Alle Texte und Bücher von Jan Assmann im Perlentaucher hier. Aleida Assmann sprach 2015 in einer Rede, die man im Perlentaucher nachlesen kann, zum hundertsten Jahrestag des Völkermords an den Armeniern. Solange nicht an ihn erinnert werden kann, erklärte Assmann, setzten […] Feiertag durchsetzen konnte. Zu ihren wichtigsten Büchern gehören "Formen des Vergessens", "Das neue Unbehagen an der Erinnerungskultur" oder "Geschichte im Gedächtnis". Alle Texte und Bücher von Aleida Assmann im Perlentaucher finden Sie hier. Wir gratulieren ganz herzlich! […]

Die Chiffre 1915 - einsames oder gemeinsames Gedenken?

Essay 25.04.2015 […] Frauen, Kinder, Greise der polnischen Rasse vernichten." Und, um diesen Entschluss zu bekräftigen, fügte er noch hinzu: "Wer spricht denn heute noch von der Vernichtung der Armenier?" ------ Aleida Assmann hat diese Rede am 24.4. im Rahmen einer Gedenkveranstaltung in der Paulskirche zum 100. Gedenktag des Genozids an den Armeniern im Osmanischen Reich gehalten. Die Gedenkmarken wurden von Sedrak […] Von Aleida Assmann