Stichwort

Boko Haram

Rubrik: 9punkt - 33 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
9punkt 05.12.2020 […] Boko Haram hat in Nordostnigeria vor einigen Tagen das blutigste Massaker seit Jahren begangen (unser Resümee). Katrin Gänsler und Dominic Johnson bilanzieren in der taz: "76 Tote, vielleicht 110 oder noch mehr Vermisste. 'Einige Opfer waren geköpft und ihre Köpfe standen auf ihren Körpern', berichtete ein Überlebender." In der Region in der Nähe des Tschadsees verdichten sich Klimawandel, Corona und […] Frühjahr sind in Nigeria Lebensmittel knapp und teuer. Im September gab es schwere Regenfälle und Überschwemmungen, viele Bauern haben die bevorstehende Ernte verloren. Die Reisbauern in Jere fielen nun Boko Haram zum Opfer, deren Führung sich zu dem Massaker bekannte." Dass iranische Regime arbeitet nach wie vor an einer Atombombe, insistiert Richard Herzinger in seinem Blog. Das es sich von Abschreckung […]
9punkt 14.01.2019 […] Bei Frauen und Boko Haram denkt man zuerst an Entführung und Vergewaltigung. Das stimmt schon, meint Azadeh Moaveni im Guardian, aber es ist nicht die ganze Geschichte. Es erklärt nicht, warum einige geflüchtete Frauen zu Boko Haram zurück wollen. Tatsächlich ist ihr Leben in den Flüchtlingslagern manchmal noch schlimmer: "Mit den Boko-Haram-Kämpfern war das Leben hart und unsicher, sagen Zahra und […] oft hungrig. Es gibt wenig Chancen, dort zu arbeiten, mehr Lebensmittel zu kaufen, und die Armut hat zur sexuellen Ausbeutung durch die Sicherheitskräfte beigetragen, die sie bewachen. 'Die meisten Boko Haram Frauen bedauern es, hierher gekommen zu sein, weil das Leben einfach so hart ist', sagt Amina." […]