Stichwort

Witold Gombrowicz

3 Artikel

Leseprobe zu Witold Gombrowicz: Berliner Notizen. Teil 1

Vorgeblättert 16.09.2013 […] verwaschen, zerstreut, zerfahren …      In Paris war ich seit 1928 nicht mehr gewesen. Fünfunddreißig Jahre. Damals hatte ich mich als unbedeutender Student in Paris herumgetrieben. Heute kommt Witold Gombrowicz nach Paris, und das bedeutet: Empfänge, Interviews, Gespräche, Verhandlungen … und man muss sich schließlich Wirkung sichern, ich fahre als Eroberer nach Paris. Schon so mancher ist in diesen […]

Witold Gombrowicz: Berliner Notizen

Vorgeblättert 16.09.2013 […] Witold Gombrowicz: Berliner Notizen Aus dem Polnischen und mit einem Vorwort versehen von Olaf Kühl edition.fotoTAPETA, Berlin 2013 120 Seiten, gebunden, € 16,80 Erscheint am 24. September 2013 Hier zur Leseprobe Bestellen bei buecher.de Mehr Informationen bei edition.FotoTAPETA Klappentext: Das Buch einer Rückkehr. Nach 24 Jahren im argentinischen Exil kehrt er Pole und Weltbürger Gombrowicz […] Und über die Deutschen: "... wer weiß, vielleicht wollten sie gar keine Deutschen mehr sein, in die Welt geworfen, von Anfang an beginnend, nach weitesten Horizonten verlangend." Zum Autor: Witold Gombrowicz zählt zu den großen polnischen Schriftstellern des 20. Jahrhunderts, geboren 1904, gestorben 1969 im Exil in Frankreich. Lebte seit 1939 in Argentinien und kehrte erst 1963 nach Europa zurück […]