Stichwort

HBO

162 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 11
Efeu 10.07.2019 […] In Russland stößt die von HBO und Sky produzierte Erfolgsserie "Chernobyl" zwar geradezu reflexhaft auf breite Ablehnung, schreibt die NZZ-Korrespondentin Inna Hartwich. Doch zugleich findet die Serie über die hausgemachte Atomkatastrophe von 1996 auch Anerkennung, weil die Russen plötzlich über die Tragödie von damals reden: "Es wird vor allem deshalb darüber geredet, weil 'Chernobyl' es schafft, […] herausgeholt und das Volk zum realen Subjekt der Geschichte gemacht, schreibt der Politologe Andrei Kolesnikow vom Moskauer Carnegie-Zentrum." Sehr hörenswert ist im übrigen der fünfteilige Podcast, den HBO mit dem Drehbuchautor als flankierendes Angebot produziert hat: Besprochen werden die vom BR online gestellte, restaurierte Fassung von Dominik Grafs Actionfilm "Die Sieger" (SpOn), Danny Boyles […]
Efeu 30.04.2019 […] Wenn der Codec unfreiwillig Videokunst ausliefert: "Game of Thrones", aktuelle Episode (HBO) Bei "Game of Thrones" klopfen mit der gestern ausgestrahlten dritten Episode der letzten Staffel (hier die Besprechung in der NZZ) die Untoten an und das große Schlachten hat begonnen - aber auch das große Rauschen: Das über weite Strecken bei Nacht und Schneegestöber spielende Schlachtengetümmel sah auf […] die ein Codec anzeigen kann." Wobei Videokompression heute nicht zwangsläufig zu so schlechten Ergebnissen führen muss, wie gestern zu bestaunen. Doch "die Bandbreite des Streams zu vergrößern, kostet HBO viel Geld, da die Episode an zig Millionen Zuschauer ausgeliefert wird - eine Bitratenvergrößerung, um die Qualität signifikant zu verbessern, würde deren Datenkosten ebenso signifikant erhöhen. Wenn […] ausliefert, steigt zudem das Risiko des verhassten Videobufferings oder dass es zu Fehlern beim Abspielen kommt, was aus offensichtlichen Gründen absolut nicht in Frage kommt. Es könnte sogar sein, dass HBO wegen des begrenzten Netzwerks die Bitrate gesenkt hat - 'Game of Thrones' belastet die Grenzen digitaler Distribution tatsächlich in mehrfacher Hinsicht." Weitere Artikel: Auf critic.de stimmt Udo […]