Stichwort

Jüdische Gemeinde

Rubrik: Feuilletons - 76 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 6
Feuilletons 29.04.2010 […] bekannten Antizionisten Norman Finkelstein bei der Böll-Stiftung beklagte. Derartige Kritiker würden durch die Inszenierung einer "Schoah-Relion" mundtot gemacht - so der Tenor ihres Artikels. Die Jüdische Gemeinde wollte anlässlich des Artikels mit taz-Chefredakteurin Ines Pohl, Welt-Herausgeber Thomas Schmid und Tagesspiegel-Chefredakteur Stephan-Andreas Casdorff (und Perlentaucher Thierry Chervel als […] weil lauthals brüllende Hefets-Anhänger ein "Tribunal" gegen die Autorin fürchteten. Ines Pohl solidarisierte sich mit ihnen, forderte eine Einladung Hefets aufs Podium und rauschte ab, als die Jüdische Gemeinde da nicht mitmachen wollte. Anja Seeliger schreibt im Perlentaucher: "Es war wie im Theater. Ines Pohl hat es hinbekommen, vor einer Diskussion zu kneifen und dabei als Mutter Courage abzugehen […] abzugehen!" In der taz erzählt Ulrich Gutmair die Geschehnisse aus taz-Sicht. Reaktionen gibt es auch im Blog von Clemens Heni (hier), im Wadinet (hier) und im Tagesspiegel (hier). Die jüdische Gemeinde konstatiert hierzu in einer Pressemitteilung: "Es war vorgesehen, dass sich jeder aus dem Publikum, der es wollte, zu Wort melden konnte. Beim Einlass wurde nicht kontrolliert, wer teilnehmen wollte. Frau […]