Stichwort

Nato

231 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 16
9punkt 24.02.2021 […] verboten und viele Köpfe hinter Gittern. Was an Gruppen übrig blieb, ist zersplittert, überregionale Führungsfiguren gibt es praktisch nicht mehr." Richard Herzinger schlägt in seinem Blog vor, dass die Nato die Ukraine aufnimmt: "Bereits 2008 wollten die USA unter Präsident George W. Bush die Ukraine und Georgien in den Mitgliedschafts-Aktionsplan (MAP)  aufnehmen. Damals verhinderten dies die Europäer […] zu verstärkter Feindseligkeit gegenüber dem Westen provozieren. Seitdem sind zuerst Georgien und dann die Ukraine Opfer der militärischen Aggression Moskaus geworden. Wären die beiden Länder Teil der Nato gewesen, hätte der Kreml dies wohl kaum gewagt." Die schreckliche Hoffnungslosigkeit, unter der die Russen leiden, verrät auch ein Text des Dramaturgen Walerij Petscheikin in der SZ. Nicht von Politik […]
9punkt 12.10.2020 […] Besonders in der SPD, aber nicht nur dort, gibt es nach wie vor neutralistische Bestrebungen, die einen Austritt Deutschlands aus der Nato und ein mehr oder weniger näheres Kuscheln mit Russland fordern. Heute steht Rolf Mützenich, Vorsitzender der Bundestagsfraktion, für diese Position. Aber sie hat Tradition in der Partei, trotz Herbert Wehners Bekenntnis zur Westbindung 1960, schreibt der Historiker […] Bahr ein sicherheitspolitisch selbständiges Europa mit Deutschland im Zentrum vor, das sich von der einstigen amerikanischen Schutz- und Vormacht zu verabschieden habe. Die Vereinigten Staaten und die Nato lagen Bahr nicht am Herzen, den 'Raum zwischen Lissabon und Wladiwostok' betrachtete er hingegen in sicherheitspolitischen Belangen als eine 'Einheit'." Ebenfalls in der FAZ kommt Patrick Bahners nochmal […]