Stichwort

New Order

22 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 2
Efeu 30.09.2015 […] Das neue Album "Music Complete" von New Order findet in Jens Balzer von der Berliner Zeitung einen begeisterten Fürsprecher: Das sei das beste Album der Briten seit den späten 80ern, meint er und "genießt (...) die erstaunliche Eleganz der New-Order"schen Dramaturgien; die Lässigkeit, mit der Bernard Sumner seinen geradezu gleichmütigen Gesang gegen die Logik von Strophe-Refrain-Strukturen setzt und […] und damit in jedem Song ein lebendiges inneres Ungleichgewicht erzeugt; das Understatement, mit dem New Order aus kleinen Details große Spannung zu erzeugen verstehen." Weitere Artikel: In der Welt porträtiert Manuel Brug den Tenor Jonas Kaufmann auf dem Gipfel seines Könnens. Helmut Mauró begeistert sich in der SZ für eine neue, aufwändig restaurierte Gould-Edition mit sämtlichen Columbia-Aufnahmen: […]
Efeu 21.09.2015 […] Einst zählten New Order zur Speerspitze des interessanten Pops, doch wenn sie heute ihr erstes Album seit zehn Jahren auf den Markt bringen, ist das so unerheblich wie ein Eagles-Revival, seufzt der Kulturtheoretiker Mark Fisher in der Zeit: "Eine Atmosphäre der Sinnlosigkeit und Mattigkeit hängt über dem Album ... Natürlich wäre es zu viel verlangt von New Order, im Alleingang den allgemeinen Trend […] Trend zu Nachahmung und Wiederholung umzukehren, dem Musik im 21. Jahrhundert unterworfen ist. Bands, die halb so alt sind wie sie, schaffen das nicht - warum sollten sie es können? Trotzdem ist New Orders Versagen besonders schmerzlich - nicht nur wegen der Geister vergangener Triumphe, sondern auch wegen der Gespenster verlorener Zukünfte, die man in ihrer frühen Musik noch hören kann." Weitere Artikel: […]