Stichwort

Osteuropa

50 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 4
Magazinrundschau 10.05.2019 […] sprach Sophie Menasse auf der Prager Buchmesse Svět knihy, wo Müller unter anderem zum Gespräch mit ihrem peruanischen Kollegen Vargas Llosa zusammentraf. Nach den Zukunftsaussichten der Demokratie in Osteuropa befragt, zeigt Müller sich klar pessimistisch: "In seiner berühmten Rede vor dem amerikanischen Kongress erklärte Václav Havel, die ehemaligen osteuropäischen Diktaturen könnten einerseits viel lernen […] sogar die Strukturen der Diktaturen. Sie vergessen etwa, dass die kommunistischen Regimes Tausende von Flüchtlingen produzierten. Wirklich viele politisch verfolgte Menschen sind ja aus den Ländern Osteuropas in den Westen geflüchtet. Dieselben Ländern weigern sich nun aber, Flüchtlingen aufzunehmen, obwohl es Syrer sind, die vor dem Krieg fliehen. Die Medien sind im Osten ähnlich monopolisiert wie vor […]
9punkt 05.11.2018 […] publiziert die Rede). "In Osteuropa gibt es immer noch Demokratie, aber nicht immer mehr - wie man 1989 gehofft hat. Immer mehr gibt es nur vom Nationalismus, vom religiösen Eifer, von der Gleichschaltung der Medien und von der Einschüchterung der Künstler. Ich habe 1989 gedacht, viele Westeuropäer werden mit der Zeit nach Osteuropa ziehen. Aber es kam umgekehrt. Viele Osteuropäer müssen heute wieder aus […] "Wenn man heute nach Osteuropa schaut, sieht man in einen Zerrspiegel der Zeit vor 1989", sagte Herta Müller, als Nachfolgerin Peter Esterhazys die neue Schirmherrin des Brücke-Berlin-Preises, der herausragende Werke der zeitgenössischen Literaturen Mittel- und Osteuropas und ihre Übersetzung ins Deutsche würdigt, bei der Preisverleihung an den georgischen Autor Zaza Burchuladze und seine Übersetzerin […]
9punkt 05.07.2018 […] gelungen, hofft der bulgarische Politologe Ivan Krastev in seiner beim History Forum der Hamburger Körber-Stiftung gehaltenen Rede, die ebenfalls die Zeit abdruckt. Ein Detail zur Situation der Osteuropäer, das im Westen vielleicht nicht so bekannt ist: "Während der Westen mit Diversität ringt, ringt der Osten mit Entvölkerung. Um sich das Ausmaß dieses Problems besser vorzustellen, ein paar Zahlen: […] Bulgarien fast 21 Prozent. Die Alterung der Bevölkerung, niedrige Geburtenraten und ein stetiger Emigrationsstrom aus dem eigenen Land - aus alldem speist sich die demografische Panik in Zentral- und Osteuropa..." Die ganze Rede kann man auf Englisch hier hören. Im Zeit-Online-Interview mit Tobias Haberkorn erklärt Wolfgang Tillmans, weshalb er mit anderen Kulturschaffenden eine Pro-EU-Kampagne starten […]