Stichwort

Politischer Islam

80 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 6
9punkt 28.11.2020 […] so weit." In einem Debattenbeitrag im Standard wenden sich die Politologen Sieglinde Rosenberger und Rainer Bauböck gegen den Begriff des politischen Islams, den Bundeskanzler Sebastian Kurz zu einem Straftatsbestand in Österreich machen möchte: "Politischer Islam kann neutral als die Weltsicht von Bewegungen bezeichnet werden, die mit politischen Mitteln religiös begründete Werte durchsetzen wollen […] wollen. Faktisch ist er jedoch zum flexibel einsetzbaren Kampfbegriff verkommen und somit ungeeignet, Realitäten abzubilden oder gar politische Maßnahmen gegen Radikalisierung zu begründen. Politischer Islam wird von der Regierung mit grundsätzlicher Ablehnung von Demokratie und Rechtsstaat und Unterstützung von Gewalt assoziiert. Dafür gibt es aber einen besser geeigneten Begriff: Strömungen und Netzwerke […]
9punkt 30.10.2020 […] Enthauptung Samuel Patys gab es in Frankreich neue Attentate. Ein Islamist brachte in einer Kirche in Nizza drei Menschen mit dem Messer um. "Der Terrorismus ist nur die Spitze des Eisberges des politischen Islam. Letzterer treibt sein Unwesen seit einem Vierteljahrhundert auch in Deutschland - wo Politik und Medien ihn lange gewähren ließen. Aus Angst vor dem Vorwurf des 'Rassismus' und argumentierend […] wenn sie zum Beispiel Röcke tragen, die über dem Knie enden. Das alles hat sich lange angekündigt. Seit Mitte der 1990er Jahre, dem Start der islamistischen Offensive in Europa, unterwandert der politische Islam systematisch die westlichen Sitten, den Rechtsstaat und die Bildungsinstitutionen. Dieser Islamismus ist kein Glaube, sondern eine Ideologie - und nimmt die Religion in Geiselhaft. Die Mehrheit […]