Stichwort

Laszlo Rajk

6 Presseschau-Absätze
Magazinrundschau 14.09.2019 […] Am vergangenen Wochenende starben zwei bedeutende Persönlichkeiten der Wendezeit: László Rajk, Architekt und Bühnenbildner sowie Mitbegründer der Liberalen Partei (SZDSZ), und der Schriftsteller György Konrád. Die Zeitschriften hatten noch keine Gelegenheit zu reagieren. Der Philosoph Gáspár Miklós Tamás, selbst eine prägende Figur der Wende schrieb über die zwei Persönlichkeiten auf dem unabhängigen […] unabhängigen Online-Portal Mérce: "Als ich leidend und unsicher versuchte, etwas über meinen Freund, den vor einigen Tagen verstorbenen László Rajk zu schreiben, erreichte mich die Nachricht, dass auch György Konrád gestorben war. In letzter Zeit gingen viele aus unserer intellektuellen Generation, die so oder so gegen das 'realsozialistische' diktatorische System vor 1989 gestanden hatten, oder seelisch, […]
Magazinrundschau 07.05.2010 […] Der slowakische Journalist Martin M. Simecka und der ungarische Architekt Laszlo Rajk waren in jungen Jahren Dissidenten unter den kommunistischen Regimen ihrer Länder. Außerdem waren sie beide Söhne überzeugter Kommunisten, die wegen abweichlerischer Meinungen verurteilt worden waren: Milan Simecka 1968, Laszlo Rajk senior 1949. Die Söhne unterhalten sich über ihre Väter und über die Frage, warum […] Anfang teilten. Es ist an der Zeit, diese Fragen aus einer neuen Perspektive zu diskutieren, vor allem jetzt, wo die Linke in Europa an Ideenmangel leidet und nicht mehr die Freiheit verteidigt." Laszlo Rajk: "Es gibt zwei fundamentale Elemente in der politischen Wende, die in der Vergangenheit wurzeln, und kein postkommunistisches Land konnte damit wirklich umgehen. Das sind die Privatisierung und die […]