Stichwort

J. K. Rowling

48 Presseschau-Absätze - Seite 2 von 4
Feuilletons 29.09.2012 […] Den neuen Roman von J. K. Rowling, mit dem sich die Harry-Potter-Autorin von der Fantasy ins Feld des Sozialrealismus schlägt, kann man zwar in "einem halben Tag und einer halben Nacht" auslesen, bemerkt Sylvia Staude, aber spürbar unterwältigt ist die Rezensentin schon: Zwar werde sich der Roman gewiss "noch bombastisch verkaufen, ebenso gewiss werden viele Potter-Enthusiasten danach abspringen. Kein […] und breit, dafür auf fast 600 Seiten soziales Elend, kaputte Ehen, dysfunktionale Familien und missgünstige Muggels. ... Es ist auch ein Buch, nach dem wenige Hähne krähen würden, stünde nicht J. K. Rowling auf dem Titel". Außerdem würdigt Daniel Kothenschulte Michelangelo Antonioni, der heute 100 Jahre alt geworden wäre. Daneben werden eine Thomas-Scheibitz-Ausstellung im Museum für Moderne Kunst […]