Stichwort

SWR

130 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 9
9punkt 22.01.2016 […] unde des SWR abgesagt hat, nur zustimmen - zuvor hatte sich der SWR auf Forderungen der Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz (SPD) und Baden-Württemberg (Grüne) eingelassen, die auf keinen Fall mit der AfD diskutieren wollten. Klöckner begründet ihre Absage damit, dass so auch die FDP und die Linkspartei von der Debatte ausgeschlossen sind: "Julia Klöckner tut den Schritt, den der SWR zuvor selbst […] lassen, wer vor der Landtagswahl im öffentlich-rechtlichen Fernsehen erscheinen darf, sondern den Grundsätzen der Staatsferne und Chancengleichheit folgen." Stefan Niggemeier leitet aus den Vorgängen im SWR in seinem neuen Blog Übermedien die Forderung ab: "Die ARD braucht klare Regeln für ihre Vorwahl-Debatten. Sie muss festlegen, wen sie in Zukunft zu diesen Runden einladen will. Die Vorgaben müssen […]
Efeu 26.06.2015 […] in sich schon wieder hochliterarisch und poetisch ist. Und wenn aufgrund dieses Buches jetzt mehr Leute Spaß beim Sex haben, finde ich das großartig." Vor sechzig Jahren gründete Alfred Andersch im SWR die von an Anfang an als Experimentierlabor für Formen radiophoner Literatur angelegte Sendereihe "Radio-Essay", an der auch Gottfried Benn und Martin Walser mitwirkten. In der FR blickt Stephan Krass […] Radio-Essay ähnlich wie vergleichbare Nachtstudio-Programme der ARD einen mäzenatischen Auftrag wahr." Also beinahe so eine schöne intellektuelle Spielwiese, wie sie heute das Internet bieten kann? Der SWR selbst bringt zum Jubiläum ein Interview mit Krass. Und die Radioessays der letzten Monate kann man hier herunterladen und nachhören. Das Archiv bleibt dem Gebührenzahler allerdings verschlossen. Weitere […]