Stichwort

Dorothy West

2 Artikel

Warum schwarz-weiß, wenn's farbig geht

Vorworte 21.05.2021 […] Isaacs Aufstieg bilanziert Dorothy West im Zeichen der bitteren Tatsache, "dass alle materiellen Annehmlichkeiten, die er erwarb, sich weniger seinem persönlichen (untadeligen) Arbeitseinsatz verdankten, als der emotionalen Leere seiner Ehe". Diese Paarbeziehung steht im Zentrum unserer Leseprobe aus "Die Hochzeit", die zugleich die besonderen Qualitäten von Dorothy Wests Schreiben ausweist. Die kühle […] direkt ins Herz, ohne dem Sentiment Raum zu geben. Vom Verdacht, sich allein den Nöten der "happy few" zugewandt und das Schicksal der Unterprivilegierten ignoriert zu haben, hat Dorothy West sich damit freigeschrieben. Dorothy West: Die Hochzeit. Roman. Aus dem Amerikanischen von Christa E. Seibicke. Mit einem neuen Vorwort von Diana Evans. Verlag Hoffmann und Campe, Hamburg 2021. 287 Seiten, 23 Euro. […] Wir freuen uns, Angela Schader unter den Perlentaucherinnen begrüßen zu dürfen. D.Red. ======================= Identitätspolitik? Streitereien über kulturelle Aneignung? Man wüsste gern, wie Dorothy West sich in der heutigen Debattenlandschaft positioniert hätte. Sicher ist jedoch, dass die 1907 geborene afroamerikanische Autorin schon in ihrer Zeit eigene Wege ging. Ihr Vater, in Virginia noch […] Von Angela Schader