Buchautor

Annemarie Pieper

Annemarie Pieper, geboren 1941 in Düsseldorf, war von 1981 bis 2001 ordentliche Professorin für Philosophie an der Universität Basel auf dem Lehrstuhl von Karl Jaspers und hat sich in ihrer Forschung vor allem mit der Existenzphilosophie und der philosophischen Ethik auseinandergesetzt. Sie hat zahlreiche Werke zur philosophischen Ethik veröffentlicht.
3 Bücher

Annemarie Pieper: Denkanstöße zu unseren Sinnfragen

Cover
Schwabe Verlag, Basel 2020
ISBN 9783796541780, Broschiert, 144 Seiten, 23.00 EUR
Sinnfragen sind aufdringlich. Sie lassen sich weder abweisen noch kleinreden. Tagtäglich müssen Entscheidungen getroff en werden, die nach einer situations- und normgerechten Lösung verlangen. Dabei tauchen…

Annemarie Pieper: Glückssache. Die Kunst, gut zu leben

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2001
ISBN 9783455112863, Gebunden, 315 Seiten, 20.40 EUR
Annemarie Pieper fragt nach den Entwürfen des guten Lebens, die seit der Antike entwickelt wurden, und nach der Rolle, die das Glück in diesen spielt. So entsteht eine kleine Philosophie- und Kulturgeschichte…

Annemarie Pieper: Sören Kierkegaard

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2000
ISBN 9783406419560, Paperback, 157 Seiten, 12.50 EUR
Sören Kierkegaard, 1813-1855, Sonderling und einziger dänischer Philosoph von Weltgeltung, hat nicht nur einen originellen philosophischen Entwurf geschaffen, sondern zugleich eine für das 20. Jahrhundert…