Buchautor

John Clare

John Clare, geboren 1793 in Helpston, Northamptonshire ist einer der bedeutendsten Dichter der englischen Romantik. In ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen, verdiente Clare seinen Lebensunterhalt als Tagelöhner und Geiger. Erste Gedichtsammlungen wurden groß gefeiert. Clare litt jedoch zunehmend unter finanziellen und gesundheitlichen Problemen, bis er schließlich 1837 in eine private Nervenheilanstalt in High Beach, Essex eingewiesen wurde. Vier Jahre später versuchte er, der Anstalt zu entkommen, wurde jedoch im selben Jahr ins Northampton General Lunatic Asylum eingewiesen, wo er 1864 starb.
2 Bücher

John Clare: Raunen des Winds und bebende Distel. Skizzen aus seinem Leben

Cover
Golden Luft Verlag, Mainz 2020
ISBN 9783981855586, Gebunden, 44 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Englischen von Esther Kinsky. Seit seiner Wiederentdeckung gilt der Außenseiter John Clare, Zeitgenosse von Hölderlin, Coleridge und Keats, als einer der großen englischen Dichter des 19. Jahrhunderts.Der…

John Clare: Reise aus Essex

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2017
ISBN 9783957573278, Gebunden, 176 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Englischen von Esther Kinsky. Eine tiefe und andauernde Lebenskrise, die den Dichter John Clare erfasste, mündete 1837 in die Einweisung in eine private Nervenheilanstalt in High Beach, Essex.…