Buchautor

Peter Hoeres

Peter Hoeres, geboren 1971, wurde 2002 mit einer Arbeit über die Philosophie im Ersten Weltkrieg promoviert. 2011 folgte die Habilitation über Massenmedien und die transatlantischen Beziehungen im Kalten Krieg. Seit 2013 ist er ordentlicher Professor für Neueste Geschichte an der Universität Würzburg. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Medien-, Politik- und Kulturgeschichte.
2 Bücher

Peter Hoeres: Zeitung für Deutschland. Die Geschichte der FAZ

Cover
Benevento Verlag, Salzburg 2019
ISBN 9783710900808, Gebunden, 600 Seiten, 28.00 EUR
Seit der Gründung der BRD gibt es keine politische, gesellschaftliche oder wirtschaftliche Debatte ohne die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Sie prägt nicht nur die Diskussionen, sondern setzt Themen in…

Peter Hoeres: Krieg der Philosophen. Die deutsche und die britische Philosophie im Ersten Weltkrieg

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2004
ISBN 9783506717313, Gebunden, 646 Seiten, 78.00 EUR
Der Krieg der deutschen und britischen Philosophen richtete sich gegen den jeweiligen Hauptfeind im Ersten Weltkrieg, der als Konkurrent und Neider ein von Hassliebe gekennzeichnetes Feindbild abgab.…