Buchautor

Qiu Miaojin

Qiu Miaojin, 1969 geboren, studierte in Taipeh und ging für ein weiterführendes Studium der Klinischen Psychologie nach Paris, wo sie unter anderem bei Hélène Cixous Gender Studies studierte. Daneben schrieb sie und filmte. 1995 beging sie mit nur 26 Jahren Selbstmord.
1 Buch

Qiu Miaojin: Aufzeichnungen eines Krokodils. Roman

Cover
Ulrike Helmer Verlag, Sulzbach/Taunus 2020
ISBN 9783897414419, Kartoniert, 320 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Chinesischen von Martina Hasse. Die Studentin Lazi liebt Frauen. Das ist unerhört im Taiwan der 1980er-Jahre: Eine queere Szene erwacht, und das an der Elite-Uni in Taipeh! Nun, wo das Kriegsrecht…