Jens Bergmann

Business Bullshit

Managerdeutsch in 100 Blasen und Phrasen
Cover: Business Bullshit
Bibliographisches Institut, Berlin 2021
ISBN 9783411715749
Kartoniert, 208 Seiten, 15,00 EUR

Klappentext

Die Wirtschaft versorgt uns nicht nur mit Gütern und Dienstleistungen, sondern auch mit Begriffen und Phrasen, von denen viele mittlerweile im allgemeinen Sprachgebrauch angekommen sind: von adressieren bis zeitnah, Compliance bis Wording. Wie es zum Siegeszug dieses sonderbaren Jargons kam, erklärt Jens Bergmann, stellvertretender Chefredakteur von brand eins in seinem Buch. Einem einleitenden Essay folgen sechs Kapitel zu verschiedenen Formen des modernen Business Bullshit: von Imponiervokabular über Gutfirmensprech bis zu Nullnachrichten und Sprachunfällen.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.04.2021

Rezensentin Ulla Fölsing lässt sich vom Wirtschaftsjournalisten Jens Bergmann den Managersprech analysieren. Zu lernen ist für Fölsing dabei, welche Slogans und Begriffe konkret zu welchem Zweck in der Wirtschaft eingesetzt werden und was wirklich dahinter steckt. Meist heiße Luft, stellt Fölsing fest, auch wenn als Quellen Nietzsche und Wittgenstein herhalten müssen. Die Psychologisierung in der Wirtschaft schlägt sich in "Synergien", "Wording" und "Minuswachstum" nieder, erkennt die Rezensentin. Von jetzt an ist sie für derlei Sprachmüll aufmerksamer.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de