Tobias Blumenberg

Der Lesebegleiter

Eine Entdeckungsreise durch die Welt der Bücher
Cover: Der Lesebegleiter
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2019
ISBN 9783462052169
Gebunden, 784 Seiten, 28,00 EUR

Klappentext

Der Lesebegleiter ist ein Abenteurer: Er reist mit uns durch die Zeit, zum Gilgamesch-Epos oder den mittelalterlichen Heldensagen, und einmal um die ganze Welt. Er ist ein Verführer, der uns seine Lieblingsbücher ans Herz legt - nicht nur Klassiker, sondern auch Detektivgeschichten oder Jugendbücher. Und er ist ein Freund, der uns vor Lektüren warnt, mit denen wir unsere Zeit verplempern. Niemals vergisst er die Poesie! Vor allem aber ist er ein glänzender Erzähler. Er kennt wunderbare Anekdoten; er lobt, tadelt, scherzt; und er erklärt, welche Parallelen es in Musik und bildender Kunst gibt.

Rezensionsnotiz zu Deutschlandfunk, 04.12.2019

Rezensent Tilman Winterling fragt sich, wen der Philosophensohn und lesende Zahnarzt Tobias Blumenberg mit diesem Buch erreichen will. Lese-Einsteiger brauchen keine siebenhundert Seiten literaturseliges Geplauder, denkt Winterling, sondern echte Hilfestellungen, gute Tipps und nützliche Techniken. Literaturliebhaber werden aber auch keine Freude an diesem Schinken haben, fürchtet Winterling: Mit penetranter Duzerei, Kalendersprüchen und langen Nacherzählungen verliert Blumenberg beim Kritiker jeglichen Kredit. Und dass Homer, Tolstoi und Cervantes bedeutende Autoren sind, hat er auch schon vorher gewusst.