Stichwort

Ai Weiwei

380 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 26
9punkt 15.08.2019 […] akzeptiere ich das voll und ganz. Ich stelle auch Frauen mit Kopftuch am Forschungszentrum 'Globaler Islam' ein." Ganz von der Hand weisen kann Can Dündar in seiner Zeit-Kolumne die Vorwürfe, die Ai Weiwei gegen die deutsche Debattenkultur erhoben hat (Unsere Resümees) nicht: "Ein Autor, der in der Türkei ziemlich beliebt ist, kehrte nach einiger Zeit nach Berlin zurück. Seine Begründung: 'Die Verlage […] darauf beschränkten, von mir etwas über die Türkei zu bekommen. Man gab mir zu verstehen, nur deutsche Autoren hätten das Privileg, universale Themen zu bearbeiten.'" Welche deutsche Kultur kritisiert Ai Weiwei eigentlich?, spottet Benedict Neff in der NZZ indes mit Blick nach Berlin: "Die Stadt zeichnet sich gerade durch ihre Distanz zu Deutschland aus, ihre Leitkulturferne." Zunehmend müssen sich auch […]
Efeu 10.08.2019 […] sich dies durch Verlust an Spannung, an Schärfe aus. Als kritischer Geist und politischer Chronist suchte sich Ai Weiwei deshalb einen anderen Gegenstand. Da lag es nahe, sich die ungleich widrigeren Lebensumstände jener Menschen vorzunehmen, mit denen er das Exil-Schicksal teilt. Ai Weiwei beherrscht die Rhetorik des Vorwurfs, doch ist sie in der Anhäufung einer Retrospektive wenig überzeugend. Jene […] gnadenlose Ausbeutung, das trotzdem fast unglaubliche Verständnis der aus Afrika Geflohenen für die Ängste jener Italiener, die sich dem Wandel ihres Straßenbilds ausgesetzt sehen." Gestern verkündete Ai Weiwei in der Welt, er wolle Deutschland verlassen, das Land sei zu "selbstzentriert", die Taxifahrer rassistisch. (Unser Resümee) Im Tagesspiegel vermuten Christiane Peitz und Nicola Kuhn mit Blick auf […]
Efeu 17.05.2019 […] Life Cycle, 2018, Imgage courtesy of Ai Weiwei Studio Alexander Menden ist ganz schön beeindruckt von der Konsequenz, mit der Ai Weiwei sich über die Jahre für Flüchtlinge und Unterdrückte eingesetzt hat. Man kann das ab morgen in einer großen Retrospektive im Düsseldorfer K20 und 21 sehen, erzählt er in der SZ. Seit er in den Westen gezogen ist, wird Ai Weiwei allerdings genau dafür immer härter […] härter kritisiert. Vor allem, weil sich seine Kritik nicht mehr nur auf China bezieht: "'Die Leute hier wollen vor allem recht haben', findet Ai Weiwei. In dieser Hinsicht sei Deutschland wie China: 'Es geht um die Reinheit der Haltung, nur mit dem Unterschied, dass das in China vom Staat vorgeschrieben ist und die Deutschen es sich selbst auferlegen.' Seine im Vergleich zu früher weit weniger häufige Kritik […]