Stichwort

Atheismus

76 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 6
Magazinrundschau 29.10.2018 […] Minderheiten werden sie bedroht und von Vorurteilen verfolgt. Atheismus ist allerdings keine Identität, Ideologie oder Verhaltensweise, und davon zu sprechen, als wäre das der Fall, bedeutet so viel wie über 'Religion' zu sprechen, statt über Judentum, Buddhismus, Christentum oder sogar Reformjudentum, Mahayana Buddhismus und Pfingstbewegung. 'Atheismus', wie der Philosoph John Gray in seinem neuen Buch 'Seven […] In der aktuellen Ausgabe des New Yorker stellt Casey Cep zwei neue Bücher über Atheismus in den USA vor: "Antipathie gegen Atheisten in den USA ist so alt wie Amerika selbst. Auch wenn viele Kolonisten kamen, um ihren Glauben frei ausüben zu können, erstreckte sich ihr Freiheitssinn nur auf andere Religionen. Die Idee, ein Atheist könne kein guter Bürger sein, stammt von John Locke … Echte religiöse […]
Magazinrundschau 28.07.2018 […] angeht, wenn wir doch den Aufstieg von Dschihadismus und Fundamentalismus sehen. Saudi-Arabien bezeichnet den Atheismus sogar als eine Form des 'Terrorismus'. Meine Antwort darauf lautet: Warum bezeichnet Saudi-Arabien Atheisten als Terroristen? ... Weil sie in ihrer Jugend einen Anstieg des Atheismus erleben. In Ländern wie Ägypten und Saudi-Arabien sind etwa 70 Prozent der Bevölkerung unter 30 oder 35 […] Kanada zog - ist ein erklärter "atheistischer Muslim" (so auch der Titel seines Buchs) und erklärt im Interview mit Quillette fröhlich, dass Millionen von Muslimen sich zum Säkularismus oder gar zum Atheismus bekennen. Warum westliche Liberale diese Muslime ignorieren oder sogar kritisieren, ist ein Missverständnis (wenn es nicht einfach Bigotterie ist), meint er: "Es gehört zum liberalen Gewissen, religiöse […]
9punkt 23.05.2018 […] In Ägypten und Saudiarabien gilt Atheismus gar als Straftat, berichtet der aus Marokko in die Schweiz geflüchtete Schriftsteller Kacem El Ghazzali in der NZZ: "Saudiarabien etwa hat den Atheismus in sein Terrorgesetz mit aufgenommen. Unter der Kuppel des ägyptischen Parlaments arbeiten die Minister gerade an einem Gesetzentwurf zur Kriminalisierung des Atheismus. Gemeinsam mit der Al-Azhar-Universität […] 2017 konnten in Ägypten 261 Terroranschläge verzeichnet werden, hinter denen allerdings kein einziger Atheist stand, sondern vielmehr islamistische Jihadisten - was genau ist also dieses 'Risiko des Atheismus', das der Staat und die Al-Azhar-Universität bekämpfen möchten?', fragt Mustafa Ali, der Administrator einer Facebook-Seite für Atheisten in der islamischen Welt, die mehr als 10 000 Follower hat […]