Stichwort

China

1118 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 75
9punkt 07.02.2020 […] Chinas "brutales Unterdrückungsregime" verletzt das internationale Menschenrechtssystem, schreibt Kenneth Roth, Executive Director von Human Rights Watch, in der Welt und fordert die europäischen Mitgliedsstaaten auf, sich gegen China zusammen zu tun: "Europa sollte auch Doppelstandards vermeiden. Wenn Vertreter aus Myanmar für Verbrechen an den Rohingya-Muslims zur Rechenschaft gezogen werden sollen […] erkaufen und Übergriffe zu vertuschen, warum dann nicht auch bei China?" Im Netz kursiert ein Video des chinesischen Bloggers Fang Bing, dass die Zustände und die Toten in einem Krankenhaus in Wuhan zeigt, meldet Marvin Ziegele in der FR. Der Blogger wurde festgenommen, auf Druck von Freunden und Anwälten frei gelassen, die Videos in China zensiert: "Ähnliche Szenen wie die, die von Fang Bin eingefangen […]
Magazinrundschau 02.02.2020 […] uigurischen Ehepaares in China und dem Kampf der Tochter um ihre Eltern: "Seit 2016 hat China Millionen Dollars für Einrichtungen zur 'Veränderung durch Bildung' ausgegeben, in Wahrheit Internierungslager mit Wachtürmen und elektrischen Zäunen. Das Konzept 'Veränderung durch Bildung' kommt von Maos katastrophaler 'Umerziehung durch Arbeit' während der Kulturrevolution. China-Beobachter brauchten lange […] lagern' schätzte er auf über eine Million, ca. zehn Prozent der uirgurischen Bevölkerung von Xinjiang. Fast alles, was über das Wesen der Lager bekannt ist, stammt von früheren Gefangenen, die aus China in Richtung Kasachstan geflohen sind. Nur sehr wenige von ihnen haben sich öffentlich geäußert. In Almaty konnte ich sieben ehemalige Gefangene befragen, alle erzählten ähnliche Geschichten. Einer wurde […]
9punkt 04.02.2020 […] In der Welt erzählt der Schriftsteller Christian Y. Schmidt, dass er und seine Frau vorerst in China bleiben. Ihre Vorsichtsmaßnahmen gegen den Coronavirus kann man nur mit leichtem Grusel lesen: Sie gehen so wenig wie möglich raus, sind nur mit Atemschutzmaske und waschbaren Handschuhen unterwegs und lassen sich bei der Rückkehr von Ausflügen am Eingang ihrer Wohnanlage die Temperatur messen: "Zu […] Damenbinden in Verbindung mit Büroklammern und Gummis ein noch viel besserer Mundschutz hergestellt werden kann. Auch wird im Netz kräftig diskutiert." Im Freitag erzählt Schmidt in Tagebuchform aus China, wirklich sehr interessante Lektüre! In der NZZ wird Niall Ferguson schon nervös, wenn er die Fernsehserie "Survivors" sieht, die 1975 das Leben während einer Pandemie beschrieb. Erstes Abwiegeln beim […]
9punkt 24.01.2020 […] freie Markwirtschaft und die liberale Demokratie und hängt an den "Rockschößen" der Politik, schreibt Thomas Schmid in der Welt (und in seinem Blog) mit Blick nach China: "Wer einmal die Gelegenheit hatte, im Tross der Bundeskanzlerin nach China zu reisen, hat dafür guten Anschauungsunterricht bekommen. Die meisten der anwesenden deutschen Unternehmer, CEOs und Manager hingen begeistert an den Lippen des […] fasziniert. Und es gefiel ihnen ausnehmend, dass in China groß geplant und schnell gehandelt wird, dass Flughäfen und Industrieanlagen in Windeseile fertiggestellt werden können. Keine zeitraubenden Aushandlungsprozesse, keine Zivilgesellschaft, die sich einmischt." Bereits in der gestrigen NZZ stellte Martin Kamp - mit zaghafter Kritik - das von China inzwischen für Unternehmen eingeführte Social Credit […]
9punkt 17.01.2020 […] beherrschen, dass sie das China-Bild in Deutschland dauerhaft beeinflussen und objektiver gestalten können", schrieb Dhi an Unternehmen, die gefälligst in die Finanzierung einsteigen sollten. Hirn und Blume haben das Projekt inzwischen wegen "Compliance-Fragen" zurückgezogen. Nun gründet zumindest einer von ihnen einen Verein: "Kurz vor Weihnachten wurde der Verein 'China-Brücke e.V.' eingetragen. […] Laut Satzung soll der Klub 'das Verständnis für China in Deutschland und der Europäischen Union fördern'. Gründungsmitglied ist Wolfgang Hirn. Dieser beteuert: Chinareporter habe nichts mit der 'China-Brücke' zu tun." Die in Australien besonders einflussreichen Murdoch-Medien (Rupert Murdoch ist schließlich Australier) haben besonders stark dazu beigetragen, den Klimawandel in Australien kleinzureden […]