Stichwort-Übersicht

China

Insgesamt 1362 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 125

Gerelchimeg Blackcrane: Der Elch der Ewenken. (Ab 6 Jahre)

Cover
Jacoby und Stuart Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783964280718, Gebunden, 64 Seiten, 19.00 EUR
[…] Mit Illustrationen von Jiu Er. Aus dem Englischen von Nicola T. Stuart. Dies ist die berührende Geschichte einer Freundschaft zwischen Mensch und Tier vor dem Hintergrund derschwindenden…

Tilman Spengler: Made in China. Roman

Cover
Transit Buchverlag, Berlin 2021
ISBN 9783887473822, Gebunden, 240 Seiten, 24.00 EUR
[…] Leo Zwirn, sowjetischer Kulturexperte und Lebenskünstler, wird Anfang der 60er Jahre nach China strafversetzt. Nach dem Bruch der chinesisch-sowjetischen "Freundschaft" müssen…

Barbara Demick: Buddhas vergessene Kinder. Geschichten aus einer tibetischen Stadt

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2021
ISBN 9783426281864, Gebunden, 384 Seiten, 22.00 EUR
[…] Aus dem Amerikanischen von Barbara Steckhan und Karola Bartsch. Sich selbst verbrennen oder nicht? Der Junge hadert. Sein bester Freund hat es bereits getan - aus Protest gegen die…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 1209

Efeu 27.04.2021 […] schen Gegenreaktion war, weil sie in der Vergangenheit kritische Bemerkungen zu China gemacht hatte [mehr dazu in unserer Magazinrundschau]. ... Am Montagnachmittag brach die Global Times, eine Zeitung, die der Kommunistischen Partei gehört, das Schweigen und forderte Zhao auf, eine 'vermittelnde Rolle' zwischen China und den Vereinigten Staaten zu spielen und 'sich nicht als Reibungspunkt' zu erweisen […] Ausgerechnet in China kommt der Oscar für Chloé Zhaos Film "Nomadland" gar nicht gut an, berichten Amy Qin und Amy Chang Chien in der New York Times: "Die staatlichen chinesischen Nachrichtenmedien - die normalerweise gerne die Anerkennung ihrer Bürger auf der globalen Bühne feiern - erwähnten die Oscar-Verleihung fast gar nicht, geschweige denn Zhao. Chinesische Social-Media-Plattformen beeilten sich […] einem Leitartikel, der nur auf Englisch veröffentlicht wurde." Auch Fabian Kretschmer berichtet in der taz darüber, wie Zhao (über die Esther Rüdiger heute ein kleines Porträt in der NZZ schreibt) in China totgeschwiegen wird. "Die Oscar-Verleihung durfte auf Anordnung der Behörden nicht live übertragen werden. Selbst in Hongkong, dessen Freiheiten aufgrund von Pekings Repressionen im letzten Jahr erodiert […]
9punkt 19.04.2021 […] Der Sinologe Wolfgang Behr fasst bei gechichtedergegenwart.ch nochmal die jüngsten Erfolge der Überwachungstechnologie und Gesichtserkennung in in der real existierenden Dystopie China zusammen. Auch die humoristischen Perspektiven bieten kaum Trost: "Zehn Jahre nach der ersten vollständigen Gesichtstransplantation brachte 2020 ein japanisches Unternehmen nun auch 'naturgetreue' Gesichtsmasken aus […] gängigen Erkennungssoftwares als authentisch identifiziert. Werden wir also bald mit Vollgesichtsmasken unserer ärgsten persönlichen Feinde durch die videoüberwachten Städte laufen? Wer wird sich in China den ersten Deepfake-Ausdruck eines hochrangigen Parteikaders bestellen?" […]
9punkt 08.04.2021 […] Haarsträubend liest sich, was Lea Deuber in der SZ zum wachsenden Einfluss Chinas auf westliche Kunst und Kultur schreibt. Chinesische Studierende sollen im Ausland lebende chinesische Kommilitonen denunzieren, gegen Kritiker mit chinesischen Wurzeln wird ebenso hart wie gegen die Filmindustrie vorgegangen: "Um Zugang zum chinesischen Markt zu erhalten, berücksichtigen Filmstudios heute genau, was […] diesmal den heroischen Kampfpiloten, aber auf seiner Bomberjacke ist laut erster veröffentlichter Ausschnitte statt der aufgenähten Flagge Taiwans ein farblich ähnlicher Fantasie-Aufnäher zu sehen. China beansprucht Taiwan seit Jahren für sich. Mal wird aber auch das gesamte Drehbuch nach chinesischen Vorstellungen modelliert, wie etwa 2014 beim vierten Teil der 'Transformers'-Filmserie, 'Ära des U […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel von insgesamt 28

Ruckelt sich durch die Geschichte seiner Familie: Lei Leis Doku "Breathless Animals" (Forum)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 12.02.2019 […] Jemand hätte diesem Regisseur sagen sollen, dass er besser zuhören soll, statt seinen Film so wie er ist ins Forum zu hieven. Lei Lei, 1985 in Nanchang, China, geboren, arbeitet seit 2017 am California Institute of the Arts (CalArts) im Bereich Experimental Animation, informiert das Programmheft. Warum er für seinen ersten Film keine fiktive Geschichte erfunden, sondern die Lebensgeschichte seiner […] Von Anja Seeliger

Vom Bild, das uns gemacht wird

Vom Nachttisch geräumt 20.12.2018 […] Magnum-Korrespondenten in der Volksrepublik China ernannt. Der freie Fotograf veröffentlichte seine Arbeiten zunächst unter Pseudonym. Es waren große Zyklen über psychiatrische Patienten, Katholiken und tibetanische Bauern. Er suchte Untergrundkirchen auf und fotografierte Gläubige und ihre Riten. Man sollte Liao Yiwus Reise durch das verborgene christliche China "Gott ist rot" (S. Fischer Verlag) hinzuziehen […] Paris Match, in Stern und L'Europeo bestimmten die Fotografen von Magnum unser Bild von der Welt. Schirmer/Mosel hat gerade einen Bildband mit den Aufnahmen veröffentlicht, die Magnum-Fotografen aus China mitbrachten von Robert Capa, Henri Cartier-Bresson über Marc Riboud, Eve Arnold, Inge Morath bis Chris Steele-Perkins. Es gibt Aufnahmen darunter, die fast jeder von uns gesehen und nie ganz vergessen […] paar politische Plakate geklebt wurden. Wären das an der Wand Aufnahmen von Silvana Mangano oder Silvana Pampanini könnten die Fotos auch in der Basilicata der 50er Jahre entstanden sein. So weit ist China nicht weg. So lange ist auch Europa der bittersten Armut noch nicht entsprungen. Zu den Fotos, die ich niemals vergaß, gehört eine Aufnahme von Eve Arnold aus dem Jahre 1979. Ein quadratischer Tisch […] Von Arno Widmann

One night in Beijing

Post aus China 12.11.2018 […] Zahl der Getöteten, Weggesperrten und Gefolterten, gibt es nicht. Entsprechende Informationen im Internet werden vom MfS systematisch aussortiert und blockiert. Und Chinas Zeitungen wie die Renmin Ribao, aber auch die englischsprachige China Daily sind reine Parteiorgane. Yang sagt, vieles, was man hört, sei ohnehin Propaganda, von hier oder aus dem Westen. Ein Onkel von ihm sei damals dabei gewesen, […] Chinesisches Schach. Foto: Sascha Josuweit Die Bar hat keinen Namen. Der Haupteingang des Hauses ist zugemauert, das Gebäude unbewohnt. Unweit von hier steht das zum 10. Gründungstag der Volksrepublik China von Mao errichtete Arbeiterstadion, Heimat des Erstligisten Beijing Guoan unter Ex-Bayer-Leverkusen-Coach Roger Schmidt. In den 60ern fanden dort Massenexekutionen statt. Nebenan im Chaoyang Theater […] WhatsApp nutzen sie das von der Firma Tencent in Shenzhen entwickelte WeChat oder ein Virtual Private Network (VPN) für den Zugang zu einem freieren Netz hinter dem Goldenen Schild, der Great Firewall of China, auch wenn das seit vergangenem Jahr eigentlich verboten ist. Sind die Feinstaubwerte mal wieder im dunkelroten Bereich und eine Dunstglocke aus gelbgrauen Abgasen hängt über der Stadt, ziehen sie die […] Von Sascha Josuweit
mehr Artikel