Stichwort

Georg Klein

40 Artikel - Seite 1 von 3

Georg Klein: Die Zukunft des Mars

Vorgeblättert 22.08.2013 […] Georg Klein: Die Zukunft des Mars Roman Rowohlt Verlag Reinbek 2013 384 Seiten, 22,95 Euro Erscheint am 30. August 2013 Zur Bestellen bei buecher.de Mehr Informationen beim Rowohlt Verlag Klappentext: Die Mars-Kolonisten brauchen keine Atemgeräte mehr. Der Kontakt zur Mutterzivilisation und ihrer einstigen Hochtechnologie ist längst abgerissen. Sie, die Nachfahren der ersten Siedler, leben in […] enntnisse aufzufrischen. Elussas kleine Tochter Alide schließt den Tüftler sofort ins Herz. Mutter und Tochter ahnen nicht, wie weit der alte Mann tatsächlich in die Zukunft plant. Zum Autor: Georg Klein, 1953 in Augsburg geboren, veröffentlichte unter anderem die Romane "Libidissi", "Barbar Rosa" und "Sünde Güte Blitz" sowie die Erzählungsbände "Anrufung des Blinden Fisches" und "Von den Deutschen" […]

Frühjahr 2010

Bücher der Saison 06.04.2010 […] Schauerroman daher. Manchmal genügt auch ein etwas schräger Blick auf die Wirklichkeit. Vier Bücher aus Deutschland, Italien, Norwegen und Argentinien zeigen, wie das geht. Romane und Erzählungen Georg Kleins "Roman unserer Kindheit" betrachtet die Ereignisse in einem Sommer Anfang der 60er Jahre in einer Neubausiedlung in Augsburg, durch die Augen einer Kinderbande. Damals gab es noch genug davon, dass […] "opak, dicht, verrückt, hässlich und irre schön" ist. In der FAZ dagegen fühlt sich Katharina Teutsch irgendwie betrogen: Verunsicherungstechniker, Andeutungsextremist, ruft sie Klein entgegen. Georg Klein wurde für seinen Roman (hier einein diesem Jahr mit dem Leipziger Buchpreis ausgezeichnet. "Accabadora" ist der Debütroman der sardischen Autorin Michaela Murgia. Die sechsjährige Maria wird in […]

Erzählender Euripides

Bücherbrief 05.04.2010 […] Ratschlag", unseren Notizen zu den Literaturbeilagen vom Frühjahr 2010, den Leseproben in Vorgeblättert und in den Büchern der Saison vom Frühjahr 2010. Literatur Georg Klein Roman unserer Kindheit Rowohlt Verlag 2010, 22,95 EUR Georg Kleins "Roman unserer Kindheit" betrachtet die Ereignisse in einem Sommer Anfang der 60er Jahre in einer Neubausiedlung in Augsburg, durch die Augen einer Kinderbande […] auch die SZ liebt die seltsame Traumlogik der Erzählung. In der FAZ dagegen fühlt sich Katharina Teutsch irgendwie betrogen: Verunsicherungstechniker, Andeutungsextremist, ruft sie Klein entgegen. Georg Klein wurde für seinen Roman (hier einemit dem Leipziger Buchpreis ausgezeichnet. Samanta Schweblin Die Wahrheit über die Zukunft Erzählungen Suhrkamp Verlag 2010, 19,80 EUR In der Erzählung "Konserven" […]

Abgeschrieben oder eigenes Werk? Links zum Streit über Helene Hegemanns Roman 'Axolotl Roadkill'

Redaktionsblog - Im Ententeich 18.03.2010 […] heraus sagen lassen, das den Text womöglich vor der Drucklegung seinem Vater gezeigt hat. (...) ob er ihr solche Stellen hineingeschrieben hat?" 11.2.2010 Helene Hegemann ist neben Jan Faktor, Georg Klein, Lutz Seiler und Anne Weber für den Leipziger Buchpreis nominiert worden, meldet die FAZ. Matthias Dell fragt sich im Freitag, warum es für die Kritiker - vor allem Maxim Biller - okay ist, sich […] kreativen Individuums, diese persönliche Konstruktionseinheit, die wir vom Juden- und Christentum geerbt haben, kollabiert." Der Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik geht an Georg Klein für seinen "Roman unserer Kindheit". Mehrere Zeitungen (hier, hier, hier und hier) übernehmen eine Agenturmeldung, in der es über Hegemann heißt, sie habe sich "für ihren Debüt-Roman 'Axolotl Roadkill' […] Von Anna Steinbauer

Georg Klein: Roman unserer Kindheit

Vorgeblättert 01.03.2010 […] Georg Klein: Roman unserer Kindheit Rowohlt Verlag, Reinbek 2010 448 Seiten, gebunden, 22,95 Euro Erscheint am 12. März 2010 Hier zur Leseprobe Bestellen bei buecher.de Mehr Informationen bei Rowohlt Klappentext: Georg Klein versetzt uns zurück in das Licht der frühen sechziger Jahre, an den Rand einer süddeutschen Stadt. Ein scheinbar ewiger Sommer umfängt Neubaublöcke, amerikanische Kasernen […] stisches Buch. Zum Autor: Georg Klein, 1953 in Augsburg geboren, veröffentlichte die Romane "Libidissi", "Barbar Rosa" und "Die Sonne scheint uns" sowie die Erzählungsbände "Anrufung des blinden Fisches" und "Von den Deutschen". Für seine Prosa wurden ihm der Brüder-Grimm-Preis und der Bachmann-Preis verliehen. Zuletzt erschien sein Roman "Sünde Güte Blitz". Georg Klein lebt mit seiner Frau, der […]