Stichwort

Norwegen

269 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 18
9punkt 29.12.2020 […] Könnte es sein, dass auch die Norweger sich im Zweiten Weltkrieg nicht ganz so heldenhaft betragen haben, wie es auch die dortige Geschichtsschreibung offenbar gern behauptet? Anders als die Dänen haben die Norweger ihre Juden nicht gerettet, über 700 Juden wurden deportiert. Fabian Wolff berichtet in der taz über das Buch "Hva visste hjemmefronten?" ("Was wusste die Heimatfront?") der Journalistin […] n Marte Michelet: "Die etablierte Erzählung lautete bislang: Eine landesweite Verhaftungsaktion der Gestapo im November 1942 und die anschließende Massendeportation seien in Norwegen wie ein Blitz aus heiterem Himmel gekommen. Die Heimatfront habe alles in ihrer Macht stehende getan, um wenigstens Teile der jüdischen Bevölkerung zu retten. Was Michelet in 'Hva visste hjemmefronten?' aufgrund neuer […] Dokumente grundsätzlich in Frage stellt. Ihre Behauptung: Die Gestapo-Aktion sei zentralen Personen der 'Heimatfront' drei Wochen zuvor bekannt geworden, aber Antisemitismus sei bei diesen ebenso wie in Norwegen insgesamt recht verbreitet gewesen. Das Schicksal der jüdischen MitbürgerInnen sei ihnen deshalb relativ gleichgültig gewesen." […]
Magazinrundschau 29.01.2020 […] Der amerikanisch-tamilische Schriftsteller V. V. Ganeshananthan, dessen Verwandte von Sri Lanka bis Kanada, England, Frankreich, Deutschland, Indien, Australien und Norwegen über die ganze Welt verteilt sind, denkt über Heirat nach, deren Zustandekommen extrem kompliziert ist, wenn die Partner aus einer Community kommen, die - vor allem während des Bürgerkriegs - so weit verstreut ist wie die der […] Gästehäuser) und helfen so, während der Hochzeiten eine srilankisch-tamilische Dorfatmosphäre zu schaffen.'" Nach der Hochzeit fährt er wieder nach Kanada und sie nach Sri Lanka, oder Australien oder Norwegen oder wo immer sie gerade leben, während sie darauf warten, Visas für den Ort zu bekommen, an dem sie leben möchten. Außerdem sei hier noch einmal auf Taran N. Khans achtteilige Reportage über afghanische […]
9punkt 15.01.2020 […] die in Norwegen ihr Geld mit Öl verdienen, ihren Job verlieren, hat auch der Chef der Arbeiterpartei ein Problem. Was in Deutschland die Automobilindustrie ist, das ist in Norwegen die Ölbranche. Über Regierung und Opposition hinweg sind sich in Norwegen daher bis auf die Grünen die Parteien einig, dass es möglichst lange weitergehen muss mit der Ölförderung. Wenn schon, dann in Norwegen, argumentieren […] plötzlich in die düstere, unmenschliche Realität des britischen Einwanderungssystems geworfen." Wie schwierig es ist, Umweltschutz mit den Anforderungen des Wohlfahrtsstaates zu koppeln, wissen die Norweger sehr gut, erzählt Felicitas Wilke auf Zeit online. Einerseits gehören sie zu den klimafreundlichsten Nationen Europas, andererseits bauen sie neue Ölplattformen in der Nordsee. Die soll aber immerhin […]