Stichwort

Rassismus

751 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 51
Magazinrundschau 14.06.2019 […] Im zweiten Teil eines großen Dossiers zum Thema Rassismus lässt La Vie des idées verschiedene Wissenschaftler diskutieren, ob man in Frankreich von institutionellem Rassismus sprechen kann. Die meisten bejahen das, doch die Juristin Gwénaële Calvès besteht auf begrifflicher Klarheit. Systemisch ist ihr zufolge Diskriminierung, wenn sie absichtlich auf den Ausschluss einer Gruppe zielt. Institutionell […] unmöglich, den moralischen Vorwurf zu neutralisieren, der für die meisten mit dem Begriff Rassismus verbunden ist. Ihn für analytische Ziele zu verwenden birgt die Gefahr, ihm eine anklägerische Wendung zu verleihen, was im Widerspruch steht zu der eigentlichen Rolle, die das Konzept des institutionellen Rassismus spielen soll. Besser halten wir uns an den Ausdruck 'institutionelle Diskriminierung', das […] ell ist sie, wenn der Ausschluss Folge einer Indifferenz sei. Bei dem Begriff Rassismus ist sie vorsichtig. Vorurteile und Feindseligkeit können am Anfang einer Diskriminierung stehen, aber: "Der normale Betrieb einer Schule, eines Krankenhauses, eines Unternehmens kann nicht im gleichen Sinne 'rassistisch' sein wie die Schriften Alain Sorals oder wie die Weigerung eines Vermieters, Menschen mit schwarzer […]
9punkt 08.05.2019 […] und auf die müsse reagiert werden, so Schröter, aber "der Begriff des 'antimuslimischen Rassismus' führt komplett ins Abseits. Der jüdische Philosoph Alain Finkielkraut ist vor Kurzem daran gehindert worden, an der Sciences Po in Paris einen Vortrag zu halten mit der Begründung des 'antimuslimischen Rassismus'. Da sieht man dann, wie vollkommen absurd das geworden ist." Lutz Büge unterhält sich für […] islamischen aber nicht?" Heute findet das Symposion "Das islamische Kopftuch - Symbol der Würde oder der Unterdrückung?" an der Uni Frankfurt statt. Eine Studentengruppe hatte wegen "antimuslimischen Rassismus" unter dem Hashtag #schroeter_raus dagegen protestiert und den Rauswurf der Veranstalterin, der Ethnologin Susanne Schröter gefordert (unsere Resümees). Emma bietet heute einen Livestream von der […] political correctness, kann auch Susanne Schröter im Interview mit der Welt nicht sagen, die Protestierenden blieben anonym, sagt sie. "Es gibt Überschneidungen. Der Begriff des 'antimuslimischen Rassismus' kommt ja auch aus der Universität. Der hat den Islamophobiebegriff ersetzt. Beide Begriffe werden von Leuten aus diesem postkolonialen Spektrum verwendet. Aber auch Erdogan führt sie im Munde, und […]
9punkt 30.04.2019 […] von Zeit online fest, dass sie ganz klar ein Opfer des Rassismus und nicht irgendwelcher anderer Unarten ist: "Wenn wir über Rassismus sprechen, sollten wir das Kind beim Namen nennen und auch 'Rassismus' sagen - 'Fremdenfeindlichkeit' oder 'Ausländerfeindlichkeit' taugen als Synonyme nicht und sind problematische Begriffe. (...) Wer 'Rassismus' sagt, benennt das Problem. Wer 'Fremdenfeindlichkeit' […] Gesprächen aber nicht nur um Begrifflichkeiten. Der Rassismus schimmert oft auch in den Aussagen durch. Wer pauschal sagt, 'die Muslime' seien nicht demokratiefähig und gegen die Gleichstellung von Mann und Frau, äußert ein antimuslimisches Vorurteil." Wenn Sie unsicher über Ihren Sprachgebrauch sind, stehen sicher auch die von Zeit online befragten Rassismus-Expertinnen Tupoka Ogette und Reni Eddo-Lodge […]