Stichwort-Übersicht

Rassismus

Insgesamt 1021 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 168

Stuart Hall: Vertrauter Fremder. Ein Leben zwischen zwei Inseln

Cover
Argument Verlag, Hamburg 2020
ISBN 9783867541091, Gebunden, 304 Seiten, 36.00 EUR
[…] Wechselspiel von Ideologie, Identität und Repräsentation, hinterfragte linke Politikversuche, nahm die Wirkungsweisen von Hegemonie unter die Lupe, verfasste Studien zur Medien- und…

Brendan Simms: Hitler. Eine globale Biografie

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2020
ISBN 9783421046642, Gebunden, 1056 Seiten, 44.00 EUR
[…] r Bezugspunkt war vielmehr "Anglo-Amerika", so Simms. Die Vereinigten Staaten und das Britische Empire galten Hitler als Vorbilder für ein deutsches Weltreich, das sich ebenfalls auf…

Ali Can: Mehr als eine Heimat. Wie ich Deutschsein neu definiere

Cover
Bibliographisches Institut, Berlin 2019
ISBN 9783411747320, Kartoniert, 224 Seiten, 15.00 EUR
[…] dessen Twitterkampagne #MeTwo im Sommer 2018 ein enormes Echo auslöste. Zehntausende Menschen mit Migrationshintergrund berichten seither unter dem Hashtag von ihren alltäglichen Erfahrungen…
mehr Bücher


3 Artikel von insgesamt 10

Rassismusbegriff ohne Rassen

Essay 17.08.2018 […] omnipräsenten linksliberalen Paternalismus, denen ich nicht zum Betreuungsobjekt taugte. So wurde mir eine der ganz wenigen Chancen genommen, mir als Lyriker einen Namen zu machen. Das war bitter, aber Rassismus war das natürlich nicht, wie auch sonst die meisten Ausgrenzungen, Benachteiligungen oder Animositäten gegenüber Ausländern von keinen rassistischen Motiven angetrieben werden. Die gegenwärtige […] n Medien, auf Vorbehalte gegenüber jeder Art von Fremdheit, sei sie ethnischer, kultureller oder religiöser Natur ausgedehnt -  sozusagen alltagstauglich gemacht und multivektoriell einsetzbar ("Rassismus ohne Rassen") - bis der fortlaufend nachgerüstete Kampfbegriff als rhetorische Totschlagkeule selbst den Antisemitismusvorwurf überrundete und sich inzwischen anschickt, sogar die Islamophobie, die […] allem: sie sind keine Moslems. Davon wollen aber die Wächter der politischen Korrektheit in Politik, Universität und (einem schwindenden Teil der) Medien nichts wissen: dass der angebliche deutsche Rassismus sich im wesentlichen auf ein massives Unbehagen gegenüber Angehörigen des islamischen Kulturkreises reduziert. Und dass es eine propagandistisch wohlfeile, wissenschaftlich unhaltbare Diskursfälschung […] Von Daniele Dell'Agli

Das Verlangen nach Reinheit schafft Monster: Raoul Pecks "I Am Not Your Negro" (Panorama)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 16.02.2017 […] Day. Wenn Martin Luther King und Malcolm X über Militanz, Widerstand und die Möglichkeit des Zusammenlebens streiten, sucht Baldwin das Dritte, das es immer geben muss: Er lehnt den umgekehrten Rassismus der Black Panther und Black Muslims ab, schließlich liebte er seine weiße Lehrerin, die ihn in die Welt der Bildung und der Literatur einführte. Aber er kann auch nicht an die Kraft der Versöhnung […] Von Thekla Dannenberg
mehr Artikel