Stichwort-Übersicht

Rassismus

Insgesamt 1212 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 185

Brit Bennett: Die verschwindende Hälfte

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2020
ISBN 9783498001599, Gebunden, 416 Seiten, 22.00 EUR
[…] Mallard, ein kleiner Ort im ländlichen Louisiana. Seine Bewohner blicken mit Stolz auf eine lange Tradition und Geschichte, und vor allem auf ihre Kinder, die von Generation zu Generation…

Ibram X. Kendi: How To Be an Antiracist

Cover
btb, München 2020
ISBN 9783442758685, Kartoniert, 416 Seiten, 22.00 EUR
[…] wie mitreißenden Buch zeigt er anhand der eigenen Geschichte, dass Neutralität im Kampf gegen Rassismus keine Option ist: Wir sind in unserer Ignoranz so lange Teil des Problems,…

Johny Pitts: Afropäisch. Eine Reise durch das schwarze Europa

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518429419, Gebunden, 461 Seiten, 26.00 EUR
[…] rsität. Nicht nur in französischen Banlieues und Favelas am Rande Lissabons wird deutlich, dass Europas multikulturelle Gegenwart nach wie vor von seiner kolonialen Vergangenheit gezeichnet…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 1017

Magazinrundschau 10.09.2020 […] Rassismus existiert, aber er ist nicht der Hauptgrund für Ungleichheit, erklären auch Walter Benn Michaels und Adolph Reed, Jr. auf nonsite.org, einer Website, die dem Emory College of Arts and Sciences in Atlanta, Georgia angeglieder ist. Soziale Ungleichheit wird ihrer Meinung nach nicht beseitigt, wenn man die Disparitäten zwischen Schwarzen und Weißen beseitigt: "Jedes Mal, wenn wir darauf bestehen […] n, um die wir uns kümmern, diejenigen sind, die durch irgendeine Form der Diskriminierung erzeugt werden - dass Ungleichheit selbst nicht das Problem ist, sondern nur die Ungleichheit, die durch Rassismus oder Sexismus usw. erzeugt wird. Was uns der Diskurs über Disparität sagt, ist, dass, wenn in einer Wirtschaft, die immer ungleicher wird, die hauptsächlich Arbeitsplätze schafft, die nicht einmal […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel von insgesamt 10

Rassismusbegriff ohne Rassen

Essay 17.08.2018 […] omnipräsenten linksliberalen Paternalismus, denen ich nicht zum Betreuungsobjekt taugte. So wurde mir eine der ganz wenigen Chancen genommen, mir als Lyriker einen Namen zu machen. Das war bitter, aber Rassismus war das natürlich nicht, wie auch sonst die meisten Ausgrenzungen, Benachteiligungen oder Animositäten gegenüber Ausländern von keinen rassistischen Motiven angetrieben werden. Die gegenwärtige […] n Medien, auf Vorbehalte gegenüber jeder Art von Fremdheit, sei sie ethnischer, kultureller oder religiöser Natur ausgedehnt -  sozusagen alltagstauglich gemacht und multivektoriell einsetzbar ("Rassismus ohne Rassen") - bis der fortlaufend nachgerüstete Kampfbegriff als rhetorische Totschlagkeule selbst den Antisemitismusvorwurf überrundete und sich inzwischen anschickt, sogar die Islamophobie, die […] allem: sie sind keine Moslems. Davon wollen aber die Wächter der politischen Korrektheit in Politik, Universität und (einem schwindenden Teil der) Medien nichts wissen: dass der angebliche deutsche Rassismus sich im wesentlichen auf ein massives Unbehagen gegenüber Angehörigen des islamischen Kulturkreises reduziert. Und dass es eine propagandistisch wohlfeile, wissenschaftlich unhaltbare Diskursfälschung […] Von Daniele Dell'Agli

Das Verlangen nach Reinheit schafft Monster: Raoul Pecks "I Am Not Your Negro" (Panorama)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 16.02.2017 […] Day. Wenn Martin Luther King und Malcolm X über Militanz, Widerstand und die Möglichkeit des Zusammenlebens streiten, sucht Baldwin das Dritte, das es immer geben muss: Er lehnt den umgekehrten Rassismus der Black Panther und Black Muslims ab, schließlich liebte er seine weiße Lehrerin, die ihn in die Welt der Bildung und der Literatur einführte. Aber er kann auch nicht an die Kraft der Versöhnung […] Von Thekla Dannenberg
mehr Artikel