Stichwort

Reichstag

19 Bücher - Seite 1 von 2

Ute Daniel: Postheroische Demokratiegeschichte

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2020
ISBN 9783868543452, Gebunden, 168 Seiten, 12.00 EUR
[…] Ute Daniel erzählt eine faszinierende Geschichte vom Widerspruch zwischen Anspruch und Wirklichkeit der parlamentarischen Demokratie in Deutschland und Britannien und fragt, wie diese…

Klaus Schönhoven: Freiheit und Leben kann man uns nehmen, die Ehre nicht. Das Schicksal der 1933 gewählten SPD-Reichstagsabgeordneten

Cover
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2017
ISBN 9783801205010, Kartoniert, 248 Seiten, 22.00 EUR
[…] Der Deutsche Reichstag ebnete am 23. März 1933 mit seiner Zustimmung zum Ermächtigungsgesetz dem NS-Regime den Weg zur Alleinherrschaft. Nur die Fraktion der SPD widersetzte…

Markus Raasch: Der Adel auf dem Feld der Politik. Das Beispiel der Zentrumspartei in der Bismarckära (1871-1890)

Cover
Droste Verlag, Düsseldorf 2015
ISBN 9783770053261, Gebunden, 486 Seiten, 62 EUR
[…] Dieses Buch untersucht die Bedeutung des Adels für den politischen Katholizismus an Hand der parlamentarischen Performanz der Reichstagsfraktion der Zentrumspartei zwischen 1871 und…

Susanne Wein: Antisemitismus im Reichstag. Judenfeindliche Sprache in Politik und Gesellschaft der Weimarer Republik

Cover
Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main 2014
ISBN 9783631651483, Gebunden, 524 Seiten, 59.95 EUR
[…] Die Studie untersucht erstmals judenfeindliche Äußerungen im Reichstag der Weimarer Republik und weist nach, dass Antisemitismus ein relevantes Deutungsmuster darstellte. Aus…

Hermann Rudolph: Berlin - Wiedergeburt einer Stadt. Mauerfall, Ringen um die Hauptstadt, Aufstieg zur Metropole

Cover
Quadriga Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783869950747, Gebunden, 440 Seiten, 24.99 EUR
[…] Eine denkbar knappe Entscheidung macht Berlin 1991 zur Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland. Doch es ist ein langer Weg, bis aus der geteilten Stadt die Metropole wird, die sie…

Roger Willemsen: Das Hohe Haus. Ein Jahr im Parlament

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2014
ISBN 9783100921093, Gebunden, 400 Seiten, 19.99 EUR
[…] Ein Jahr lang sitzt Roger Willemsen im Deutschen Bundestag - nicht als Abgeordneter, sondern als ganz normaler Zuhörer auf der Besuchertribüne im Berliner Reichstag. Das gesamte…

Andreas Biefang: Die andere Seite der Macht. Reichstag und Öffentlichkeit im "System Bismarck" 1871-1890

Cover
Droste Verlag, Düsseldorf 2009
ISBN 9783770052967, Gebunden, 355 Seiten, 49.00 EUR
[…] Beiträge zur Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien. Der Einfluss des Reichstags beruhte nicht nur auf den Kompetenzen, die ihm die Verfassung zuwies,…

Oscar Schneider: Kampf um die Kuppel. Baukunst in der Demokratie

Cover
Bouvier Verlag, Bonn 2006
ISBN 9783416030762, Gebunden, 280 Seiten, 24.00 EUR
[…] Der Autor Oscar Schneider, Minister der Regierung Kohl, hat am Realisierungswettbewerb Umbau Reichtagsgebäude zum Deutschen Bundestag mitgewirkt. Er widersetzte sich mit mehrheitlicher…

Thomas Raithel: Schwierige Spiel des Parlamentarismus. Deutscher Reichstag und französische Chambre des Deputes in den Inflationskrisen der 1920er Jahre. Habil.

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2005
ISBN 9783486576832, Gebunden, 631 Seiten, 64.80 EUR
[…] Parlamentarismus mit jenem der späten Dritten Republik Frankreichs. Dabei stellt er die großen nationalen Inflationskrisen der 1920er Jahre in den Mittelpunkt. Der zeitweise Funktionsverlust…

Robert Arsenscheck: Der Kampf um die Wahlfreiheit im Kaiserreich. Zur parlamentarischen Wahlprüfung und politischen Realität der Reichstagswahlen im Kaiserreich 1871-1914

Cover
Droste Verlag, Düsseldorf 2004
ISBN 9783770052509, Gebunden, 419 Seiten, 49.80 EUR
[…] Mit 7 Abbildungen und 9 Tabellen Im Mittelpunkt dieser Studie steht die Wahlprüfung im Reichstag, das weithin sichtbare Forum, auf dem der Streit um die Wahlfreiheit geführt…

Joachim Lilla: Statisten in Uniform. Die Mitglieder des Reichstags 1933-1945

Cover
Droste Verlag, Düsseldorf 2004
ISBN 9783770052547, Gebunden, 996 Seiten, 120.00 EUR
[…] von Martin Döring und Andreas Schulz. Dem nationalsozialistischen Reichstag gehörten am Ende des "Dritten Reiches" weit mehr als 800 Abgeordnete an, ausschließlich Mitglieder…

Karl Otmar von Aretin: Franckenstein. Eine politische Karriere zwischen Bismarck und Ludwig II

Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2003
ISBN 9783608942866, Gebunden, 361 Seiten, 27.50 EUR
[…] Georg Arbogast von und zu Franckenstein (1825 - 1890) war einer der bedeutendsten Parlamentarier der Bismarckzeit: in zähen Verhandlungen mit dem Reichskanzler gelang es ihm, seine…

Andreas Biefang: Bismarcks Reichstag. Das Parlament in der Leipziger Straße

Cover
Droste Verlag, Düsseldorf 2002
ISBN 9783770052448, Gebunden, 320 Seiten, 49.80 EUR
[…] bezeichnet den zentralen Ort deutscher Parlamentsgeschichte bis zum Ende der Weimarer Republik. Viele Parlamentarier des Kaiserreichs haben das Gebäude jedoch nie betreten: 23 Jahre…

Kuno Graf von Westarp: Konservative Politik im Übergang vom Kaiserreich zur Weimarer Republik

Cover
Droste Verlag, Düsseldorf 2001
ISBN 9783770052394, Gebunden, 615 Seiten, 85.90 EUR
[…] Der Vewaltungsjurist Kuno Graf von Westarp (1864-1945), Sohn eines Oberförsters aus Posen, wurde 1908 erstmals in den Reichstag gewählt. Ab 1913 war er Vorsitzender der Deutschkonservativen…