Buchautor

Albrecht Hagemann

Albrecht Hagemann, geboren 1954 in Detmold, hat in München und Bielefeld Neuere und Osteuropäische Geschichte sowie Slawistik studiert und bei Hans-Ulrich Wehler mit einer Arbeit über "Südafrika und das 'Dritte Reich'. Rassenpolitische Affinität und machtpolitische Rivalität" promoviert. Hagemann hat bereits mehrfach zur Geschichte Afrikas geschrieben, so eine Biografie über Nelson Mandela und den ADAC-Reiseführer Südafrika. Er lebt seit 1985 als freier Autor und Gymnasiallehrer in Detmold.
4 Bücher

Albrecht Hagemann: Hermann Rauschning. Ein deutsches Leben zwischen NS-Ruhm und Exil

Cover
Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar 2018
ISBN 9783412511043, Gebunden, 645 Seiten, 40.00 EUR
Das Leben Hermann Rauschnings liest sich wie eine Achterbahnfahrt durch das extreme 20. Jahrhundert: als Senatspräsident der Freien Stadt Danzig zählte er zu den prominenten Nationalsozialisten, bis ihn…

Albrecht Hagemann: Mahatma Gandhi

Cover
dtv, München 2008
ISBN 9783423310888, Kartoniert, 192 Seiten, 10.00 EUR
Mahatma Gandhi (1869-1948) gehört zu den charismatischsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Er vertrat eine asketische Lebensweise und war von tiefer Religiosität geprägt. Auf dieser Grundlage entwickelte…

Albrecht Hagemann: Kleine Geschichte Australiens

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406511011, Paperback, 153 Seiten, 9.90 EUR
Die Kleine Geschichte Australiens bietet einen umfassenden Überblick über die Vergangenheit des Fünften Kontinents. Besondere Schwerpunkte bilden die sogenannte Traumzeit, also die Zeit der Besiedlung…

Albrecht Hagemann: Fidel Castro. Porträt

Cover
dtv, München 2003
ISBN 9783423310574, Kartoniert, 122 Seiten, 6.90 EUR
Fidel Castro, geboren 1926, "maximo lider" und nach wie vor Staatschef der Zuckerinsel Kuba, eines sozialistischen Landes direkt vor der Haustüre der USA, zählt zu den großen Revolutionären des 20. Jahrhunderts.…