Buchautor

Jürgen Dahl

Jürgen Dahl, geboren 1929 in Moers, gestorben 2001 in Kranenburg, war ein deutscher Buchhändler, Journalist und Autor. Bekannt wurde er durch seine Gartenkolumnen in den Zeitschriften natur, kraut & rüben, Flora und dem ZEITmagazin sowie als Autor zahlreicher philosophischer und naturwissenschaftlicher Artikel und Bücher.
3 Bücher

Jürgen Dahl: Einrede gegen die Mobilität / Der Anfang vom Ende des Automobils / Einrede gegen Plastik. Essays

Cover
Verlag Das kulturelle Gedächtnis, Berlin 2020
ISBN 9783946990390, Gebunden, 96 Seiten, 12.00 EUR
Mit einem Vorwort von Jürgen Trittin. Was sind die gesellschaftlichen und ökologischen Kosten unbeschränkter Mobilität? Ist es wirklich von Vorteil, wenn alle überallhin fahren können? Ist der Individualverkehr…

Jürgen Dahl: Der unbegreifliche Garten und seine Verwüstung. Über Ökologie und über Ökologie hinaus. Mit einer Einführung von Manfred Kriener

Cover
oekom Verlag, München 2020
ISBN 9783962381844, Gebunden, 208 Seiten, 22.00 EUR
Mit einer Einführung von Manfred Kriener. "Die Dezimierung der Welt ist mit ihrer Dezimalisierung eng verknüpft", konstatiert Jürgen Dahl: Die modernen Wissenschaften haben die Natur zwar berechenbar…

Jürgen Dahl: Bitteres Lachen im grünen Bereich. Essays und Glossen eines Skeptikers

Cover
Die Graue Edition, Reutlingen 2001
ISBN 9783906336329, Gebunden, 316 Seiten, 17.38 EUR