Stichwort

Mauerfall

231 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 16
Efeu 09.11.2019 […] In der NZZ erinnert sich der schwedische Journalist und Autor Richard Swartz an die Tage vor dem Mauerfall in Leipzig, Wien, Budapest und Prag. Als Flüchtlinge waren die Ossis auch nicht ohne: "Die Tschechen sind empört. Sie erzählen mir, dass man überall über Ostdeutsche stolpert und dass sie sich weigern, Platz zu machen. 'Ist es nötig, hier einen solchen Dreck zu machen, nur weil man nicht in der […] Freitag an Rolf Dieter Brinkmanns Zeit in Rom. Marcus Müntefering spricht im Freitag mit dem Thrillerautor Bernhard Aichner. Im Dlf Kultur sprechen Julia Schoch und David Wagner über Literatur nach dem Mauerfall. Außerdem bringt Dlf Kultur eine Lange Nacht von Uwe Wittstock über Christa Wolf und Franz Fühmann. In der Literarischen Welt gratuliert Richard Kämmerlings Hans Magnus Enzensberger zum 90. Geburtstag […]
9punkt 07.11.2019 […] Nach dem Mauerfall haben die West-Berliner dann eine typische Umbruchserfahrung gemacht: Sie verloren Subventionen und Aufmerksamkeit, galten als zurückgebliebene Figuren." Ost-Berlin, so Bisky, wurde dagegen aufgewertet. In der FAZ beklagt auch der Schriftsteller Lukas Rietzschel, nach der Wende im Osten geboren, die Narrative der Wessis über die Ossis: "Das erste, beginnend nach dem Mauerfall, dauerte […] ihre Wut und Frustrationen ausdrücken zu können." Außerdem beschreiben im Guardian die Autoren Julia Franck, Heike Geissler, Maxim Leo, Norman Ohler und Bernhard Schlink ihre Erfahrungen mit dem Mauerfall. […]