Rogé

Rogers Pommesbude

(Ab 0 Jahre)
Cover: Rogers Pommesbude
Kunstanstifter Verlag, Mannheim 2020
ISBN 9783942795999
Gebunden, 36 Seiten, 22,00 EUR

Klappentext

Aus dem kanadischen Französischen von Anne Thomas. Gestaltet von YiMeng Wu. Roger ist ein ungewöhnlicher Dackel. Anstatt Postboten zu jagen oder Autos anzubellen, stellt er sich lieber vor, was ihm alles für Möglichkeiten offenstehen würden, wäre er ein Mensch. So gerne würde er etwas Besonderes erleben. Eines Tages kommt ihm eine Idee, wie er sein Glück selbst in die Pfoten nehmen kann: Er eröffnet seinen eigenen Stand für selbstgemachte Pommes Frites. Schnell verbreitet sich die Kunde von seinen köstlichen Pommes: Roger wird zum weltbekannten Kartoffelkönig! Doch irgendwann holt ihn seine Melancholie wieder ein - bis er eine ganz besondere Begegnung macht

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Rundschau, 22.05.2020

Rezensentin Judith von Sternburg erfreut sich an Rogés kanadischem Bilderbuch, in dem ein Dackel ein international erfolgreiches Pommes-Imperium aufbaut. Sowohl der deutsche Text von Anne Thomas als auch die farbenfrohen Illustrationen seien ein "großer Spaß", meint Sternburg, und lobt die gelungene Verbindung von Optimismus und Ironie. Zudem werde die wichtige Frage "Was will ich einmal werden?" gestellt, vielleicht mit einer kleinen Tendenz zum Imperium-Gründen, gibt die Rezensentin vorsichtig zu bedenken - daher wohl insgesamt das "erfrischendste affirmative Bilderbuch der Saison", schließt sie.