Bücherschau des Tages

Sonnenschaum

Notizen zu den Buchkritiken des Tages aus FAZ, FR, NZZ, SZ, taz, Zeit, Welt, DLF und DLF Kultur. Täglich ab 14 Uhr.
02.07.2020. Die Zeit empfiehlt Omri Boehms "Israel - eine Utopie" als das wohl bedeutendste Buch zum Nahostkonflikt seit langem. Die FAZ lernt von Chaim Noll die Wüste als Ursprungsort von Literatur kennen. Die taz macht grenzüberschreitende Beobachtungen im Bade mit Nina Bunjevacs Comic "Bezimena". Dlf Kultur lässt sich vom Neurowissenschaftler Michael Tomasello erklären, wie wir "Mensch werden".

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Aris Fioretos: Nelly B.s Herz. Roman

Cover: Aris Fioretos. Nelly B.s Herz - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2020.
Carl Hanser Verlag, München 2020
ISBN 9783446265608, Gebunden, 336 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Schwedischen von Paul Berf.  Aris Fioretos erzählt in seinem neuen Roman die Geschichte einer deutschen Flugpionierin im Berlin der zwanziger Jahre: Als der Arzt Nelly B. eröffnet, dass sie wegen…

Andreas Heidtmann: Wie wir uns lange Zeit nicht küssten, als ABBA berühmt wurde. Roman

Cover: Andreas Heidtmann. Wie wir uns lange Zeit nicht küssten, als ABBA berühmt wurde - Roman. Steidl Verlag, Göttingen, 2020.
Steidl Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783958297142, Gebunden, 280 Seiten, 22,00 EUR
Unglaubliches geschieht im Frühjahr 1974: Die schwedische Popgruppe Abba gewinnt den Eurovision Song Contest und wird über Nacht weltberühmt. Ben Schneider und seine Freunde wittern Verrat: Ihre musikalischen…

Chaim Noll: Die Wüste. Literaturgeschichte einer Urlandschaft des Menschen

Cover: Chaim Noll. Die Wüste - Literaturgeschichte einer Urlandschaft des Menschen. Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig, 2020.
Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig 2020
ISBN 9783374063574, Gebunden, 700 Seiten, 38,00 EUR
Wüsten, Trockengebiete und Steppen der Erde breiten sich aus, jedes Jahr um eine Fläche, die ungefähr der Größe Deutschlands entspricht. Die fortschreitende Wüstenbildung führt zur Flucht der ansässigen…

Frankfurter Rundschau

Heute leider keine Kritiken!

Neue Zürcher Zeitung

David Vann: Momentum. Roman

Cover: David Vann. Momentum - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2020.
Carl Hanser Verlag, München 2020
ISBN 9783446265943, Gebunden, 320 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Cornelius Reiber. Jim ist Ende dreißig und depressiv. Aus Alaska, wo er lebt, fliegt er nach Kalifornien, wo er aufgewachsen ist. Sein jüngerer Bruder Gary holt ihn vom Flughafen…

Süddeutsche Zeitung

Mariam Kühsel-Husseini: Tschudi. Roman

Cover: Mariam Kühsel-Husseini. Tschudi - Roman. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2020.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2020
ISBN 9783498001377, Gebunden, 320 Seiten, 24,00 EUR
1896. Berlin. Die Nationalgalerie Deutschlands erwirbt und zeigt als erstes Museum der Welt die Pariser Moderne: Manet, Monet, Renoir, Rodin. Ein Mann unternimmt das Wagnis, Hugo von Tschudi. Gegen den…

Rolf Vollmann: Frauenkatalog 1200, in zehn Bildern.

Cover: Rolf Vollmann. Frauenkatalog 1200, in zehn Bildern. Die Andere Bibliothek, Berlin, 2020.
Die Andere Bibliothek, Berlin 2020
ISBN 9783847704232, Gebunden, 300 Seiten, 44,00 EUR
Mit einer Einleitung von Justin Vollmann. Ginover statt Artus, Jeschute statt Parzival: Wir lernen sie endlich kennen, die Frauen der mittelhochdeutschen Romane um 1200, nicht als bloßes Beiwerk, nicht…

Die Tageszeitung

Nina Bunjevac: Bezimena.

Cover: Nina Bunjevac. Bezimena. Avant Verlag, Berlin, 2020.
Avant Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783964450326, Gebunden, 224 Seiten, 30,00 EUR
Aus dem Englischen von Benjamin Mildner. In einem namenlosen Ort, zu einer unbestimmten Zeit, wird Benny geboren. Er ist ein Kind, das sich schon in frühen Jahren zu einem Sonderling entwickelt, einem…

Die Welt

Heute leider keine Kritiken!

Die Zeit

Omri Boehm: Israel - eine Utopie.

Cover: Omri Boehm. Israel - eine Utopie. Propyläen Verlag, Berlin, 2020.
Propyläen Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783549100073, Gebunden, 256 Seiten, 20,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Michael Adrian. Zwischen einem jüdischen Staat und einer liberalen Demokratie besteht ein eklatanter Widerspruch, sagt der israelische Philosoph Omri Boehm. Denn Jude ist, wer…

Anna-Katharina Hahn: Aus und davon. Roman

Cover: Anna-Katharina Hahn. Aus und davon - Roman. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2020.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518429198, Gebunden, 308 Seiten, 24,00 EUR
Um Himmelswillen, wo bleibt der Junge? Als ihr kleiner Enkel Bruno nicht zum Essen kommt, meint Elisabeth, die Kontrolle über ihr Leben zu verlieren. Ihre Tochter Cornelia hat sich von ihrem Mann getrennt…

Marianne Kaurin: Irgendwo ist immer Süden. (Ab 10 Jahre)

Cover: Marianne Kaurin. Irgendwo ist immer Süden - (Ab 10 Jahre). Woow Books, Hamburg, 2020.
Woow Books, Hamburg 2020
ISBN 9783961770502, Gebunden, 240 Seiten, 15,00 EUR
Aus dem Norwegischen von Franziska Hüther. Am letzten Schultag soll jeder aus der Klasse von seinen Plänen für die Sommerferien erzählen. Alle verreisen. Ins Ausland. Inas Mitschüler sind geradezu versessen…

Deutschlandfunk

Melitta Breznik: Mutter. Chronik eines Abschieds

Cover: Melitta Breznik. Mutter - Chronik eines Abschieds. Luchterhand Literaturverlag, München, 2020.
Luchterhand Literaturverlag, München 2020
ISBN 9783630875064, Gebunden, 160 Seiten, 18,00 EUR
Mit "Mutter" legt Melitta Breznik ein intensives Kammerspiel vor, der langsame Abschied von der Mutter. Als Tochter, Pflegerin und Ärztin, die ihre Mutter in den letzten Monaten beim Sterben begleitet,…

Deutschlandfunk Kultur

Michael Tomasello: Mensch werden. Eine Theorie der Ontogenese

Cover: Michael Tomasello. Mensch werden - Eine Theorie der Ontogenese. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2020.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518587508, Gebunden, 542 Seiten, 34,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Jürgen Schröder. Fast alle Theorien darüber, wie der Mensch zu einer so einzigartigen Spezies geworden ist, konzentrieren sich auf die Evolution. Michael Tomasello legt mit…

Matthias Weichelt: Der verschwundene Zeuge. Das kurze Leben des Felix Hartlaub

Cover: Matthias Weichelt. Der verschwundene Zeuge - Das kurze Leben des Felix Hartlaub. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2020.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518470794, Taschenbuch, 232 Seiten, 20,00 EUR
Als Felix Hartlaub 1945 in den letzten Kriegstagen im umkämpften Berlin spurlos verschwindet, ist der promovierte Historiker, Autor und Zeichner gerade 31 Jahre alt. Nach dem Besuch der Odenwaldschule…

Helen Wolff: Hintergrund für Liebe. Roman

Cover: Helen Wolff. Hintergrund für Liebe - Roman. Weidle Verlag, Bonn, 2020.
Weidle Verlag, Bonn 2020
ISBN 9783938803967, Gebunden, 216 Seiten, 20,00 EUR
Mit einem Essay  von Marion Detjen. Mit Illustrationen von Kat Menschik. "Hintergrund für Liebe", der Roman eines Sommers, entstanden 1932/33, erzählt die Geschichte des Beginns einer großen Liebe während…