Stichwort

George Grosz

12 Bücher

Hermann Borchardt / George Grosz: "Lass uns das Kriegsbeil begraben!". Der Briefwechsel

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2019
ISBN 9783835334908, Gebunden, 560 Seiten, 34.90 EUR
[…] Die Freundschaft zwischen Hermann Borchardt und George Grosz begann Mitte der 1920er Jahre in Berlin. Grosz gehörte zu den bekanntesten Satirikern der Weimarer Republik, während…

Lars Fiske: Grosz

Cover
Avant Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783964450005, Gebunden, 80 Seiten, 25.00 EUR
[…] Nach Olaf Gulbransson und Kurt Schwitters ist Grosz die lang erwartete dritte Künstlerbiografie des norwegischen Autors Lars Fiske. George Grosz (1893-1959) war deutscher…

Alexander Kluy: George Grosz. König ohne Land. Biografie

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2017
ISBN 9783421047281, Gebunden, 480 Seiten, 25.00 EUR
[…] Er ist einer der wichtigsten und bekanntesten deutschen Maler des 20. Jahrhunderts und der schärfste Satiriker der Moderne: George Grosz, 1893 als Georg Groß in Berlin geboren,…

Alfred Apfel: HInter den Kulissen der deutschen Justiz. Erinnerungen eines deutsche Rechtsanwalts 1882-1933

Cover
Berliner Wissenschaftsverlag (BWV), Berlin 2013
ISBN 9783830532316, Kartoniert, 132 Seiten, 19.00 EUR
[…] gegenseitigen Einwirkungen von Politik und Justiz während eines krisenhaften Jahrzehnts. Unter seinen Mandanten sind viele, deren Namen noch heute als prägend in Erinnerung sind: Johannes…

Ansgar Oberholz: Für hier oder zum Mitnehmen?. St. Oberholz - der Roman

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783864930096, Broschiert, 240 Seiten, 14.99 EUR
[…] ganz neu denken und ein Café eröffnen, das die Welt noch nicht gesehen hat. Und obwohl ihm anfangs Gäste und Mitarbeiter auf der Nase herumtanzen: Aus ASCHINGER 9te BIERQUELLE, wo Alfred…

Ottfried Dascher: Es ist was Wahnsinniges mit der Kunst. Alfred Flechtheim. Sammler, Kunsthändler und Verleger

Cover
Nimbus Verlag, Wädenswil 2011
ISBN 9783907142622, Gebunden, 350 Seiten, 39.80 EUR
[…] "Verlegerrappel": Er gründete den "Querschnitt" und brachte aufwendige Mappenwerke seiner Künstler heraus. In der Galerie drückte sich die Creme de la Creme der Avantgarde die Klinke…
🗊 4 Notizen

George Grosz: Ein kleines JA und ein großes NEIN. Sein Leben von ihm selbst erzählt

Cover
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783895613326, Gebunden, 380 Seiten, 34.90 EUR
[…] bewegtes Leben auf: George Grosz. Der aufsässigste und explosivste unter den Grafikern und Malern, der Ankläger des Militarismus, Kapitalismus und der Bourgeoisie der zwanziger…

Ben Hecht: Revolution im Wasserglas. Geschichten aus Deutschland 1919

Cover
Berenberg Verlag, Berlin 2006
ISBN 9783937834160, Gebunden, 106 Seiten, 19.00 EUR
[…] austoben sollte. Der Witzbold und Optimist Ben Hecht aber fand trotzdem viele Freunde: Aristokraten, die ihm ein Flugzeug beschafften, verschwörerische Oberkellner, sanfte Dichter,…

George Grosz / Max Herrmann-Neiße: Ist schon doll das Leben. Der Briefwechsel

Cover
Transit Buchverlag, Berlin 2003
ISBN 9783887471804, Gebunden, 128 Seiten, 16.80 EUR
[…] Herausgegeben und eingeleitet von Klaus Völker. Grosz eher polternd und mitreißend, Herrmann-Neisse eher differenziert, erzählen sich von ihrem Leben außerhalb Deutschlands, kommentieren…

George Wyland-Herzfelde: Glück gehabt. Erinnerungen

Cover
dtv, München 2003
ISBN 9783423243292, Kartoniert, 300 Seiten, 15.00 EUR
[…] George Wyland, der heute in der Schweiz lebt, hat die Memoiren seiner ersten 24 Lebensjahre geschrieben. So erleben wir Flucht und Exil aus der Perspektive eines aufgeweckten Kindes…