Stichwort

Syrien

Rubrik: 9punkt - 165 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 11
9punkt 18.10.2019 […] die Gewalt des IS ausspricht, muss sich auch gegen die PKK stellen - unabhängig davon, welche politischen Ziele sie verfolgt." Can Dündar erklärt in seiner Zeit-Online-Kolumne indes die türkische Syrien-Offensive auch mit Blick auf die Geschichte: "Die Angst der Türken vor Aufspaltung, sie ist so alt wie die Republik. Anfang des 18. Jahrhunderts herrschte das Osmanische Reich über eine Fläche von […] geschrumpft. Das Trauma des Verlusts vor allem des Balkans, der ägäischen Inseln und des Nahen Ostens prägt die nationale Identität seit einem Jahrhundert. Die Gründung eines kurdischen Staats in Syrien, wo die Kurden die größte ethnische Gruppe stellen, könnte auch die Kurden in der Türkei mit einbeziehen und anatolisches Territorium kosten. Das Problem hatte deshalb noch für jede Regierung Priorität […]
9punkt 12.09.2018 […] die Hauptdarsteller nicht mehr als 70 Prozent der Gesamtkosten für das Team beanspruchen dürfen." Deutschland disqualifiziert sich moralisch mit einer Weigerung, selbst nach einem Giftgas-Einsatz in Syrien zusammen mit Alliierten einen Gegenschlag auszuführen, meint Richard Herzinger in der Welt: "Gegen eine deutsche Beteiligung an der möglichen Militäraktion formiert sich eine breite Phalanx, von L […] über AfD bis SPD. Ihr Argument, ein derartiger Einsatz sei völkerrechtswidrig, weil ohne UN-Mandat, klingt zynisch. Verhindert doch Russland - als ein Hauptverantwortlicher für die Kriegsverbrechen in Syrien - mit seinem Vetorecht, dass so ein Mandat zustande kommt. Und welcher Schlag gegen das Völkerrecht ist verheerender als der Einsatz von Massenvernichtungswaffen?" […]