Buchautor

Sebastian Gießmann

Stichwort: Holtorff, Christian
Sebastian Gießmann promoviert an der Humboldt-Universität zu Berlin und arbeitet am Tanzarchiv Leipzig. Forschungsschwerpunkte sind Kultur- und Mediengeschichte der Netzwerke, Epistemologie der Übertragungsmedien, Medialität der Bewegung, Geschichte der Druckverfahren und Robert Lepages Medienästhetik.
Stichwort: Holtorff, Christian - 1 Buch

Sebastian Gießmann: Netze und Netzwerke. Archäologie einer Kulturtechnik, 1740-1840

Cover
Transcript Verlag, Bielefeld 2006
ISBN 9783899424386, Broschiert, 114 Seiten, 13.80 EUR
Netzwerk-Wissen ist der Schlüssel zur Kulturtheorie des 21. Jahrhunderts. Gibt es eine Geschichte der Netze und Netzwerke, die den modernen Vernetzungen und Entnetzungen auf die Spur kommen kann? Der…