Stichwort

Gerhard Seyfried

6 Bücher

Gerhard Seyfried: Verdammte Deutsche. Spionageroman

Cover
Albrecht Knaus Verlag, München 2012
ISBN 9783813504279, Gebunden, 416 Seiten, 22.99 EUR
[…] deutschstämmigen Buchhändlers Peterman. Dass er sich zu einem der ersten professionellen Spione umfunktionieren lassen wird und somit Vivian, deren Vater und sich selbst aufs Äußerste…

Ziska Riemann / Gerhard Seyfried: Die Comics: Alle!

Cover
Zweitausendeins Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783861507802, Gebunden, 699 Seiten, 39.90 EUR
[…] Es hat in den siebziger Jahren wohl kaum eine Wohngemeinschaft gegeben, in der nicht Gerhard Seyfrieds Comics herumlagen, seine Wimmelbilder und Plakate die Wände schmückten…

Gerhard Seyfried: Die Werke: Alle!

Cover
Zweitausendeins Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783861508786, Gebunden, 595 Seiten, 49.90 EUR
[…] Mit einem Vorwort von F.W. Bernstein. Cartoons, Karikaturen und komische Bildern von 1948 bis heute. Zahlreiche Interviews, die seine 25 Jahre jüngere Kollegin Ziska mit ihm geführt…

Gerhard Seyfried: Gelber Wind. oder Der Aufstand der Boxer

Cover
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783821857978, Gebunden, 643 Seiten, 29.95 EUR
[…] 1900, Peking. Baron von Ketteler, der deutsche Botschafter in Peking, wird von einem Mitglied des fremdenfeindlichen Geheimbunds der chinesischen "Boxer" erschossen - der Startschuss…

Gerhard Seyfried: Der schwarze Stern der Tupamaros. Vom kurzen Sommer der Anarchie. Roman

Cover
Eichborn Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783821807546, Gebunden, 280 Seiten, 19.90 EUR
[…] Gerhard Seyfrieds weitgehend autobiographischer Roman aus der Zeit der deutschen Terrorismus. München, Anfang der Siebziger Jahre. Im Hinterzimmer der Roten Hilfe treffen…

Gerhard Seyfried: Herero. Roman mit historischen Fotografien und Karten

Cover
Eichborn Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783821808734, Gebunden, 600 Seiten, 29.90 EUR
[…] aufmerksam. Er hat mehrere Jahre über das Leben der Eingeborenen und der Deutschen in den Kolonien recherchiert. Vor den Hintergrund eines der dunkelsten Kapitel deutscher Kolonialgeschichte…