Stichwort

Sahra Wagenknecht

6 Bücher

David Goeßmann: Sahra Wagenknecht. Von links bis heute

Cover
Das Neue Berlin Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783360013491, Gebunden, 192 Seiten, 12.00 EUR
[…] Sahra Wagenknecht, Fraktionsvorsitzende der Linken im Deutschen Bundestag, fasziniert und polarisiert wie kaum ein anderer in unserer derzeitigen politischen Landschaft. Dieses…

Christian Schneider: Sahra Wagenknecht. Die Biografie

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783593509860, Gebunden, 272 Seiten, 22.95 EUR
[…] Wer ist Sahra Wagenknecht? Eine der beliebtesten und umstrittensten deutschen Politikerinnen, ein politischer Popstar, dauerpräsent in den Medien, eloquent in Talkshows und…

Sahra Wagenknecht: Reichtum ohne Gier. Wie wir uns vor dem Kapitalismus retten

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783593505169, Kartoniert, 292 Seiten, 19.95 EUR
[…] 'Es ist Zeit, sich vom Kapitalismus abzuwenden', sagt Sahra Wagenknecht. Denn der Kapitalismus ist längst nicht mehr so innovativ, wie er sich gibt. Bei der Lösung der großen…

Wolfgang Krischke (Hg.) / Bernhard Pörksen (Hg.): Die gehetzte Politik. Die neue Macht der Medien und Märkte

Cover
Herbert von Halem Verlag, Köln 2013
ISBN 9783869620794, Gebunden, 360 Seiten, 19.80 EUR
[…] Der Takt der internationalen Finanzmärkte diktiert gewählten Regierungen die Agenda, Lobbys und Seilschaften infiltrieren die Büros von Abgeordneten und Beamten, Affären und Rücktritte…

Eckhard Jesse / Jürgen P. Lang: Die Linke - eine gescheiterte Partei?

Cover
Olzog Verlag, München 2012
ISBN 9783789283451, Gebunden, 416 Seiten, 34.90 EUR
[…] Mit der Übernahme der WASG um Oskar Lafontaine als Agitator scheinen die Postkommunisten der PDS auch im Westen Fuß zu fassen. In einem fluiden Fünfparteiensystem bringt "Die Linke"…

Sahra Wagenknecht: Freiheit statt Kapitalismus. Wie wir zu mehr Arbeit, Innovation und Gerechtigkeit kommen

Cover
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783821865461, Gebunden, 366 Seiten, 19.95 EUR
[…] Sahra Wagenknecht nimmt Ludwig Erhard beim Wort: Wohlstand für alle! In ihrer Analyse entwirft sie ein Zukunftsmodell, das dort weiterdenkt, wo die meisten Marktwirtschaftler…