Stichwort

Naturrecht

11 Bücher

Sabine Appel: Unser Rousseau. Wie ein Genfer Uhrmachersohn die Aufklärung überwand und sie damit vollendete

Cover
Die Andere Bibliothek, Berlin 2021
ISBN 9783847704409, Gebunden, 300 Seiten, 44.00 EUR
[…] Rückbesinnung auf den "natürlichen Menschen" die Französische Revolution wie kaum ein anderer beeinflusst hat: modernes Demokratieverständnis, Staatstheorien und Verfassungsdebatten,…

Thomas Hobbes: Vom Bürger. Vom Menschen

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2018
ISBN 9783787331529, Kartoniert, 474 Seiten, 15.00 EUR
[…] Herausgegeben und aus dem Englischen übersetzt von Lothar Waas. "De cive" ist unter Hobbes' Werken dasjenige mit der größten Wirkung auf die Rechts- und Staatsphilosophie der Neuzeit.…

Lena Foljanty: Recht oder Gesetz. Juristische Identität und Autorität in den Naturrechtsdebatten der Nachkriegszeit

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2013
ISBN 9783161520037, Gebunden, 412 Seiten, 99.00 EUR
[…] Der Nationalsozialismus war kaum vorbei, als Juristen begannen, sich der Grundlagen ihres Faches zu vergewissern. Dem "Positivismus" wurde die Schuld für die Verstrickung der eigenen…

Holger Glinka: Zur Genese autonomer Moral. Eine Problemgeschichte des Verhältnisses von Naturrecht und Religion in der frühen Neuzeit und...

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2012
ISBN 9783787321544, Taschenbuch, 383 Seiten, 78.00 EUR
[…] Vor dem Hintergrund einer religionsgeschichtlichen und naturphilosophischen Rekonstruktion des frühneuzeitlichen Gesetzesbegriffs beschreibt der Autor die Ablösung einer theologisch…

Georg Wilhelm Friedrich Hegel: Georg W. F. Hegel: Gesammelte Werke. Grundlinien der Philosophie des Rechts, Bd. 14,3

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2011
ISBN 9783787321346, Gebunden, 530 Seiten, 248.00 EUR
[…] Herausgegeben von Klaus Grotsch und Elisabeth Weisser-Lohmann. Hegels "Grundlinien der Philosophie des Rechts" zählen zu den klassischen und wirkungsmächtigsten Werken der neuzeitlichen…

Georg Wilhelm Friedrich Hegel: Georg W. F. Hegel: Gesammelte Werke. Grundlinien der Philosophie des Rechts, Bd. 14,2

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2010
ISBN 9783787319381, Gebunden, 488 Seiten, 286.00 EUR
[…] Herausgegeben von Klaus Grotsch und Elisabeth Weisser-Lohmann. Hegels "Grundlinien der Philosophie des Rechts" zählen zu den klassischen und wirkungsmächtigsten Werken der neuzeitlichen…

Georg Wilhelm Friedrich Hegel: Georg W. F. Hegel: Gesammelte Werke. Grundlinien der Philosophie des Rechts, Bd. 14,1

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2009
ISBN 9783787309054, Gebunden, 288 Seiten, 148.00 EUR
[…] Herausgegeben von Klaus Grotsch und Elisabeth Weisser-Lohmann. Hegels "Grundlinien der Philosophie des Rechts" zählen zu den klassischen und wirkungsmächtigsten Werken der neuzeitlichen…

Martin Reulecke: Gleichheit und Strafrecht im deutschen Naturrecht des 18. und 19. Jahrhunderts

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2007
ISBN 9783161493546, Gebunden, 391 Seiten, 69.00 EUR
[…] Was bedeutet Gleichheit vor dem Strafgesetz? Wie findet man für jedes Verbrechen die richtige Strafe? Und weshalb straft der Staat überhaupt? Martin Reulecke untersucht anhand zahlreicher…

Jan Rolin: Der Ursprung des Staates. Die naturrechtlich-rechtsphilosophische Legitimation von Staat und Staatsgewalt im Deutschland des 18. und 19. Jahrhunderts

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2005
ISBN 9783161486678, Kartoniert, 298 Seiten, 49.00 EUR
[…] Jan Rolin untersucht Theorien zum Ursprung des Staates in zahlreichen staatstheoretischen Schriften der Neuzeit. Er verfolgt dabei einen ideengeschichtlichen Ansatz, der die Forderungen…

Matthias J. Fritsch: Religiöse Toleranz im Zeitalter der Aufklärung. Naturrechtliche Begründung - konfessionelle Differenzen

Cover
Felix Meiner Verlag, Hamburg 2004
ISBN 9783787316588, Gebunden, 409 Seiten, 86.00 EUR
[…] […]

Johannes Messner: Johannes Messner: Ausgewählte Werke. Band 4: Widersprüche in der menschlichen Existenz. Tatsachen, Verhängnisse, Hoffnungen

Cover
Oldenbourg Verlag, München - Wien 2002
ISBN 9783486567120, Gebunden, 423 Seiten, 44.80 EUR
[…] Nachdruck der Ausgabe von 1952. Herausgegeben von Anton Rauscher und Rudolf Weiler in Verbindung mit Alfred Klose und Wolfgang Schmitz. Eingeleitet von Anton Rauscher. Viele Probleme…