Buchautor

Antonio Ortuño

Stichwort: Exil
Antonio Ortuño wurde 1976 in Guadalajara geboren. Sein Debütroman wurde von der Zeitung Reforma zum besten mexikanischen Roman 2006 gewählt, 2010 nahm das Magazin Granta ihn in die Liste der besten spanischsprachigen Autoren auf. "Die Verbrannten" ist der erste Roman, der in Deutschland erscheint.
Stichwort: Exil - 1 Buch

Antonio Ortuño: Madrid, Mexiko. Roman

Cover
Antje Kunstmann Verlag, München 2017
ISBN 9783956141652, Gebunden, 224 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Spanischen von Hans-Joachim Hartstein. Madrid, 1923: Yago Almansa und sein Freund Benjamín verbringen ihre Nachmittage bei Ramón, einem alten Anarchisten. Weniger wegen der Politik, sondern mehr…