Stichwort-Übersicht

Mexiko

Insgesamt 39 Einträge in 3 Kategorien

3 Bücher von insgesamt 22

Jorge Comensal: Verwandlungen

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2019
ISBN 9783498025410, Gebunden, 208 Seiten, 20.00 EUR
[…] Aus dem Spanischen von Friederike von Criegern. Ramón hat alles, was man sich wünschen kann - Erfolg im Job, eine fürsorgliche Ehefrau, zwei aufgeweckte Kinder. Doch als er nach einer…

Paul Theroux: Auf dem Schlangenpfad. Als Grenzgänger in Mexiko

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2019
ISBN 9783455008111, Gebunden, 416 Seiten, 24.00 EUR
[…] einem derart von Gewalt geprägten Land Herzlichkeit und Solidarität halten, Menschen sich widersetzen und an ein besseres Morgen glauben können. Dabei entdeckt er ein faszinierendes,…

Stefan Rinke: Conquistadoren und Azteken. Cortés und die Eroberung Mexikos

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2019
ISBN 9783406733994, Gebunden, 399 Seiten, 28.00 EUR
[…] Feindes einzugehen. Zudem profitierten die Eroberer von den aus Europa eingeschleppten Krankheiten, die die Einheimischen zu Tausenden dahinrafften. So bietet diese neue Darstellung…
mehr Bücher


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 15

Magazinrundschau 02.04.2020 […] sich die Stadt eine Art furchtbares Rennen mit São Paulo, Chennai und Mexiko-Stadt. In weniger als fünf Jahren werden zwei Drittel der Weltbevölkerung unter Wassermangel leiden, berichtet Rosa Lyster in einer  Kontinente umfassenden Reportage: "Ich dachte immer, dass die Menschen es im übertragenen Sinne meinten, wenn sie sagten, Mexiko City versinke, oder dass diese Tatsache nur für Hydrologen oder Ingenieure […] unzählige Straßen mit schiefen Häusern, Geschichten von wegsackenden Grundschulen, in Itztapalapa wurde eine Kind von einem Senkloch verschluckt. Das sollte nirgendwo passieren, aber wirklich nicht in Mexiko-Stadt, wo es an mehr Tagen im Jahr regnet als in London. Die ursprünglichen Aztekenstadt Tenochtitlan wurde auf einer Insel in der Mitte eines Sees erbaut, umgeben von weiteren Seen. Bevor Cortés begann […] begann sie trockenzulegen und die Stadt für immer verwandelte, war sie so etwas wie ein Süßwasser-Venedig. In Zeiten des Klimawandels kann man das nicht mit aller Sicherheit sagen, aber Mexiko ist nicht Kapstadt. Es regnet dort viel, und der Regen wird direkt in das Abwassersystem kanalisiert. Das Problem ist nicht Wasserknappheit, sondern Missmanagement, schlechte Infrastruktur und Ungleichheit." […]
mehr Presseschau-Absätze


2 Artikel

Gelbe Schmetterlinge

Vorgeblättert 11.09.2019 […] die Genehmigung zur Vorveröffentlichung des Mexiko-Kapitels. Am Sonntag um 12 Uhr stellt Strausfeld ihr Buch in James Simon Galerie auf der Berliner Museumsinsel vor. (D.Red.) =========================== "Ich bin Mexikaner und ich bin stolz darauf. Seit meiner Geburt verachte ich das Leben und den Tod." Antonio Ortuño, Madrid, Mexiko Ciudad de Mexiko, vormals Tenochtitlan, war die prachtvolle Metropole […] verlangten ein menschenwürdiges Dasein. Einige Verbesserungen wurden erzielt, aber Chiapas zählt noch immer zu den ärmsten Regionen Mexikos, aus der die Menschen emigrieren (müssen). Mexiko zwischen Imperialismus und Korruption Die politischen und kulturellen Debatten in Mexiko waren vielfältig, lebendig und scharf, und sie wurden auf hohem Niveau geführt. Die Intellektuellen polemisierten und polarisierten […] Lakandonischen Urwald. Über den zapatistischen Aufstand in Mexiko oder die Geschichten vom Alten Antonio, dem verehrten Indianer und geistigen Ziehvater der EZLN, zeugen von literarischem Talent. Seine Schriften elektrisierten das Land und die Welt, denn viele teilten die Kritik von Marcos an der neoliberalen Globalisierung, die in Mexiko nach dem Abschluss des Freihandelsabkommens NAFTA 1994 mit den […] Von Michi Strausfeld

Sommerlich maßlos

Im Kino 26.06.2019 […] was ungesagt geblieben ist, was er nicht sehen kann, was war und was notwendig ist. Langsam wird klar, dass die Bewegung, durch die immer wieder Nebel und Wolkenfetzen ziehen, den Landeanflug auf Mexiko Stadt beschreibt, bis schließlich Klappen sich öffnen und man das Flugzeug erkennt, an das sich der Blick geheftet hat, und das Dröhnen der Mechanik und der Triebwerke alles andere verschluckt. Momente […] legt, ein Stier sein Ende findet, und mit ihm auch der Film, und zum ersten Mal der Titel im Bild in Erscheinung tritt: "Nuestro Tiempo" - Unsere Zeit, immerhin. Sebastian Markt Nuestro tiempo - Mexiko 2018 - Regie: Carlos Reygadas - mit Natalia López, Carlos Reygadas, Phil Burger - Laufzeit: 178 Minuten. --- Immer weiter hinab müsse man steigen. Weiter und weiter über ausgebleichte Felsen, bröckelndes […] auch gute zwei Autostunden von Ayacatzintla entfernt, ereignete sich im Januar diesen Jahres ein schrecklicher Unfall. Menschen versuchten an einer Pipeline Benzin abzuzapfen. Das sieht man oft in Mexiko, wenn man weit genug hinabgestiegen ist. Es kam zu einer Explosion. Beinahe 100 Menschen kamen dabei ums Leben. Am Ende von "Japón" fährt die Kamera begleitet von Arvo Pärt durch eine solche Pipel […] Von Patrick Holzapfel, Sebastian Markt