Buchautor

Frank Bösch

Frank Bösch, geboren 1969, ist Historiker und lehrte und forschte bisher in Göttingen, Bochum, London und Gießen. Seit 2011 ist er Direktor des Zentrum für Zeithistorische Forschung in Potsdam und Professor für deutsche und europäische Geschichte des 20. Jahrhunderts an der dortigen Universität.
8 Bücher

Frank Bösch: Zeitenwende 1979. Als die Welt von heute begann

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2019
ISBN 9783406733086, Gebunden, 512 Seiten, 28.00 EUR
Frank Bösch nimmt uns mit auf eine faszinierende Zeitreise zu den Quellen unserer Gegenwart. 1979 gilt als "das Schlüsseldatum des 20. Jahrhunderts" (Peter Sloterdijk) und wird als der "Beginn der multipolaren…

Frank Bösch (Hg.): Wege in die digitale Gesellschaft. Computernutzung in der Bundesrepublik 1955-1990

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332904, Gebunden, 326 Seiten, 29.90 EUR
Wahrnehmungen, Gebrauchsweisen und sozioökonomische Folgen der Computernutzung bis zum Aufkommen des PCs. Die Verbreitung des Computers zählt zu den wichtigsten Veränderungen der jüngeren Zeitgeschichte.…

Frank Bösch (Hg.) / Andreas Wirsching (Hg.): Hüter der Ordnung. Die Innenministerien in Bonn und Ost-Berlin nach dem Nationalsozialismus

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332065, Gebunden, 837 Seiten, 34.90 EUR
Die Innenministerien in Bonn und Ost-Berlin trugen maßgeblich zum Aufbau und zur Konsolidierung der Bundesrepublik und der DDR bei. Wie und mit welchem Personal dies nach dem Nationalsozialismus geschah,…

Frank Bösch: Öffentliche Geheimnisse. Skandale, Politik und Medien in Deutschland und Großbritannien 1880-1914

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2009
ISBN 9783486588576, Gebunden, 540 Seiten, 59.80 EUR
Im ausgehenden 19. Jahrhundert traten in ganz Westeuropa zahllose spektakuläre Skandale auf. Es kam zu Enthüllungen über Korruption, Ehebrüche und koloniale Gewalt, die zu politischen Krisen und grenzübergreifender…

Frank Bösch (Hg.) / Norbert Frei (Hg.): Medialisierung und Demokratie im 20. Jahrhundert

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2007
ISBN 9783835300729, Kartoniert, 179 Seiten, 28.00 EUR
Das 20. Jahrhundert ist durch die rasante Expansion der Massenmedien gekennzeichnet. Welche Folgen hatte dies für die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen? Einerseits scheinen die Medien jene…

Frank Bösch: Macht und Machtverlust. Die Geschichte der CDU

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2002
ISBN 9783421056016, Gebunden, 311 Seiten, 19.90 EUR
Nach ihrem Machtverlust und den Finanzskandalen steht die CDU vor ihrer schwersten Bundestagswahl. Ähnlich wie schon Adenauer hatte auch Helmut Kohl die Union zwar zu einer erfolgreichen Partei aufgebaut,…

Frank Bösch: Das konservative Milieu. Vereinskultur und lokale Sammlungspolitik in ost- und westdeutschen Regionen (1900-1960)

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2002
ISBN 9783892445012, Gebunden, 272 Seiten, 25.00 EUR
Unter Mitarbeit von Helge Matthiesen. Bücher über die großen konservativen Denker füllen mittlerweile ganze Bibliotheken. Dagegen wurde bisher kaum untersucht, wie sich der Konservatismus im 20. Jahrhundert…

Frank Bösch: Die Adenauer-CDU. Gründung, Aufstieg und Krise einer Erfolgspartei 1945 - 1969

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), Stuttgart 2001
ISBN 9783421054388, Gebunden, 575 Seiten, 39.80 EUR
In der CDU häufen sich in letzter Zeit die Krisen. Was aber waren die Grundlagen ihrer einmaligen Erfolgsgeschichte? Frank Bösch erklärt, wie die CDU unter Adenauer aufstieg und frühzeitig das Fundament…