Buchautor

Georg Hermann

Stichwort: Erotik
Georg Hermann wurde 1871 in Berlin als Georg Hermann Borchardt geboren. Er war Autor von über zwei Dutzend Romanen - seine Geschichte über Jettchen Gebert (1906) erschien in 120 Auflagen -, war seinerzeit so erfolgreich wie ein Thomas Mann. Seine Flucht vor den Nazis führte ihn dennoch nur bis Amsterdam, von wo er 1943 nach Auschwitz deportiert und ermordet wurde. Die Versuche, sein Werk der Nachkriegsleserschaft zu erschließen, scheiterten.
Stichwort: Erotik - 1 Buch

Georg Hermann: Einen Sommer lang. Roman. Werke und Briefe Band 7/1

Cover
Das Neue Berlin Verlag, Berlin 1999
ISBN 9783360009081, Gebunden, 270 Seiten, 19.43 EUR
Herausgegeben von Gert und Gundel Mattenklott. 1917 erschien der erste Band der fünfbändigen, 1934 abgeschlossenen autobiographischen Romanfolge "Die Kette". Der träumerische Potsdam-Roman "Einen Sommer…